Beton- und Stahlbetonbauer/Beton- und Stahlbetonbauerin

  • Kurzbeschreibung Ausbildung Beton- und Stahlbetonbauer/in 2018
  • Beschäftigungsart Ausbildungsplatz
  • Eintrittstermin 31.07.2018
  • Befristung keine Angabe
  • Einsatzort 17509 Lubmin
  • Arbeitszeit Vollzeit

Stellenbeschreibung

Die Prehn Bau GmbH in Lubmin bietet zum Ausbildungsbeginn 2018 eine Ausbildungsstelle zum Beton- und Stahlbetonbauer/in.

Beton- und Stahlbetonbauer/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk.
Sie stellen Bauteile aus Beton und Stahlbeton sowie Schalungen und Bewehrungen her und montieren diese. Darüber hinaus sanieren sie feuchte oder beschädigte Betonwände, -decken, -pfeiler oder -träger.

Voraussetzung ist ein guter Hauptschulabschluss bzw. Realschulabschluss.

Die Berufsschule ist in Rostock, dort erfolgt auch der überbetriebliche Ausbildungsteil beim ABC Bau. Der praktische Teil der Ausbildung findet auf den Baustellen der Firma, vorwiegend Region Greifswald- Wolgast statt und kann täglich direkt auf den Baustellen aufgenommen werden. Das heißt, ein Aufsuchen des Firmensitzes ist nicht täglich zwingend erforderlich.

Erfordernisse

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Die Daten wurden durch die Bundesagentur für Arbeit zur Verfügung gestellt.Greifswald
17489 Greifswald, Hansestadt

Rückfragen:

Frau Tabel

Telefon:

+49 3834 517503

+49 3834 517272116

E-Mail:

greifswald.arbeitgeber@arbeitsagentur.de 

Chiffre:

10000-1156876783-S 

(Letzte Bearbeitung: 04.06.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.