Werkzeugmechaniker/Werkzeugmechanikerin

  • Kurzbeschreibung Werkzeugmechaniker/in
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung befristet auf 6 Monate
  • Einsatzort 96355 Tettau, Oberfranken
  • Wochenarbeitszeit 40.0

Stellenbeschreibung

ZITZMANN Formenbau
Wir realisieren seit 1935 die Wünsche unserer internationalen Kunden und produzieren für globale Industrieunternehmen.
Mit modernsten CNC Maschinen von namhaften Herstellern wie Mori Seiki, DMG oder Hedelius fertigen wir Formen unter höchsten
Qualitätsansprüchen, präzise, flexibel und termingerecht.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams
ab sofort

zuverlässige/n Werkzeugmechaniker/innen, Zerspanungsmechaniker/innen u. Industriemechaniker/innen.

Ihr Aufgabengebiet:
u.a. CNC-Maschinen bedienen,

Voraussetzungen:
abgeschlossene Berufsausbildung als Werkzeugmechaniker/in, Zerspanungsmechaniker/in oder Industriemechaniker/in
zwingend erforderlich,

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Maschinenführung, Anlagenführung, -bedienung (gut)
  • CNC-Kenntnisse, CNC-Programmieren (sehr gut)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Zitzmann GmbH & Co. KG Glasformfabrik und Werkzeugbau
Alexanderhütte Schaub-Str. 11
96355 Tettau, Oberfranken

Rückfragen:

Frau Löffler

Telefon:

+49 9269 98236

E-Mail:

matthias@zitzmann.com 

Chiffre:

10000-1156835462-S 

(Letzte Bearbeitung: 16.08.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.