Fachkraft für Schutz und Sicherheit

  • Kurzbeschreibung Sicherheitsmitarbeiter (m/w) im Objektschutz #
  • Eintrittstermin 31.08.2018
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort
  • Wochenarbeitszeit 40.0

Stellenbeschreibung

Wir suchen ab sofort Sicherheitsmitarbeiter/in (m/w)

Ihre Tätigkeiten:

- Empfangs und Pförtnerdienste im Asylbewerberheim
- Einlasskontrollen von Personen und Fahrzeugen
- Melde– und Berichtswesen
- Einhaltung von Sicherheits- Qualitäts- und Leistungsstandards

Was wir bieten:
- eine abwechslungsreiche und aufregende Tätigkeit
- Aufstiegsmöglichkeiten
- Tarifliche Bezahlung und Zuschläge
- Freundliches Arbeitsumfeld
- Weiterbildungsmöglichkeiten
- pünktliche Bezahlung
- geregelte Arbeitszeiten

Anforderungen:
- Einsatzbereitschaft
- Kommunikationsfähigkeit
- Deutsch in Wort und Schrift
- gepflegtes Erscheinungsbild
- einwandfreies Leumund
- Sachkunde nach § 34a oder Unterrichtung

Bewerbungsunterlagen:
- Lebenslauf mit Lichtbild
- Zeugnisse
- Führungszeugnis (kann auch nachgereicht werden).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Erfordernisse

Überstunden werden ausgezahlt Sachkunde kann gegebenfalls gefördert werden

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (wünschenswert)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Workzone24 S. Bonvissuto & R. Agliata GbR
Charlottenstr.61
51149 Köln

Rückfragen:

Herr Rino Agliata

Telefon:

+49 2203 8095972

E-Mail:

bewerbung@workzone24.de 

Chiffre:

10000-1156723807-S 

Weitere Stellenangebote von: Workzone24 S. Bonvissuto & R. Agliata GbR

(Letzte Bearbeitung: 16.08.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.