Berufskraftfahrer/Berufskraftfahrerin

  • Kurzbeschreibung Berufskraftfahrer/in 2018
  • Beschäftigungsart Ausbildungsplatz
  • Eintrittstermin 31.07.2018
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 14478 Potsdam
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Wochenarbeitszeit 40.0

Stellenbeschreibung

Die GP Günter Papenburg Gruppe ist ein leistungsstarker Verbund von Unternehmen rund um den Bau.

Für den Standort Potsdam suchen wir eine/n Auszubildende/n zum/zur Berufskraftfahrer/in.

Berufskraftfahrer/innen arbeiten im Nah- oder Fernverkehr und sind verantwortlich für den Transport von Gütern mit LKWs aller Art sowie für das Be- und Entladen im Freien und in Lagerhäusern.

Anforderungen:
- Mindestens guter Hauptschulabschluss
- Gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und Technik
- Praktikum im technischen Bereich
- Interesse an logistischen Abläufen
- Technisches Verständnis
- Flexibilität
- Körperliche Ausdauer

Die Berufsschule findet in Hennigsdorf statt.

Sie sind interessiert? Dann richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Bau- und Verwaltungsgesellschaft Halle
Personalabteilung
Berliner Straße 239
06112 Halle (Saale)

oder per E-Mail an: ausbildung@gp-papenburg.de

Erfordernisse

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Bau- und Verwaltungsgesellschaft mbH Halle
Berliner Str. 239
06112 Halle (Saale)

Rückfragen:

Frau Antje Arlt

E-Mail:

ausbildung@gp-papenburg.de 

Chiffre:

10000-1156531057-S 

Weitere Stellenangebote von: GP Günter Papenburg AG

(Letzte Bearbeitung: 19.06.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.