Lehrer/Lehrerin an Hauptschulen (Sekundarstufe I)

  • Kurzbeschreibung (Förderschul-) Lehrkräfte - Mathematik/ Naturwissenschaften
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung keine Angabe
  • Einsatzort 64846 Groß-Zimmern
  • Verdienst gemäß TVH oder AVR sowie Sozialleistungen des TVH oder AVR
  • Arbeitszeit Teilzeit - flexibel
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo eine Teilzeitstelle mit 28 Stunden/ Woche eine Teilzeitstelle mit 14 Stunden/ Woche Arbeitszeitrahmen: 5 Tagewoche, Arbeitszeiten nach Absprache mit dem Arbeitgeber

Stellenbeschreibung

An der Bischof-Ketteler-Schule in Klein-Zimmern/Dieburg, einer staatlich anerkannten privaten Ersatzschule mit dem Förderschwerpunkt sozial -emotionale Entwicklung und kranke Schülerinnen und Schüler in Trägerschaft der St. Josephshaus Kinder- und Jugendhilfezentrum gGmbH und dem Theresien Kinder- und Jugendhilfezentrum und St. Josephshaus e.V., ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Lehrerstelle zu besetzen.

Sozialpädagogische Fachkraft im Unterricht
oder
Förderschullehrkräfte mit 1. und 2. Staatsexamen
oder
Lehrkräfte mit 1. und 2. Staatsexamen
für Grundschulen oder Haupt- und Realschulen oder Gymnasien
für den Einsatz in der Bischof-Ketteler-Schule

Ihr Profil:
• Sie haben Freude und Kompetenz im Unterrichten von Schülerinnen und Schülern mit dem Anspruch auf sonderpädagogische Förderung im Schwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung und Kranke
• Sie verfügen über Kenntnisse in fachlichen und überfachlichen Curricula auf der Basis einer kompetenzorientierten sonderpädagogischen Förderung
• Sie haben ein abgeschlossenes Studium als Förderschullehrkraft oder als Lehrkraft für Grundschulen, Haupt- und Realschulen oder Gymnasien mit mindestens 1. Staatsexamen
• Sie zeigen Engagement in der Anwendung einer individuellen Förderplanung in und außerhalb des Unterrichts mit unseren verschiedenen internen und externen Kooperationspartnern
• Sie verfügen über Erfahrungen im Bereich der Kinder-und Jugendhilfe
• Sie sind teamfähig und belastbar
• Sie arbeiten ressourcen- und lösungsorientiert
• Sie sind Mitglied einer christlichen Kirche

Ihre Aufgaben:
• Planung und Durchführung von jahrgangsübergreifenden Unterricht in einer Förderschule mit den möglichen Schulabschlüssen der Haupt-und Realschule, teilweise mit Gymnasialorientierung
• Klassenlehrer- sowie Fachlehrertätigkeit
• Individuelle schulische Förderplanung in Verbindung mit der Hilfeplanung der Jugendhilfe
• Mitwirkung an der Fortschreibung des Schulprogramms und der schuleigenen Curricula
• Intensive Eltern- und Familienarbeit

Wir bieten:
• Eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer innovativen Einrichtung
• Ein Dienstverhältnis und Vergütung gemäß TVH oder AVR
• Eine gute Einarbeitung durch das Kollegium und die Schulleitung der Bischof Ketteler Schule
• Kontinuierliche Beratung, Supervision, Fort- und Weiterbildung, insbesondere im Bereich des entwicklungstherapeutischen/entwicklungspädagogischen Unterrichts (ETEP) nach Wood/Bergsson

Schwerbehinderte Bewerber (m/w) werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung, die Sie bitte mit den üblichen Unterlagen richten an:
St. Josephshaus Kinder- und Jugendhilfezentrum gGmbH

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Katholische Konfession (gut)
  • Kinder- und Jugendhilferecht (gut)
  • Jugendliche (Betreuung etc.) (gut)
  • Kinder- und Jugendlichentherapie (gut)
  • Evangelische Konfession (gut)
  • Sonderpädagogik (gut)
  • Lehramt - Förderschule (gut)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

St. Josephshaus Kinder- und Jugendhilfezentrum gemeinnützige GmbH
Burgstr. 5
64846 Groß-Zimmern

Rückfragen:

Frau Ute Oetken , Geschäftsführung Schulen

Telefon:

+49 6071 49430

E-Mail:

bewerbung@st-josephshaus.de 

Chiffre:

10000-1156530939-S 

(Letzte Bearbeitung: 28.06.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.