Bäcker/Bäckerin

  • Beschäftigungsart Ausbildungsplatz
  • Eintrittstermin 31.08.2018
  • Befristung keine Angabe
  • Einsatzort 75365 Calw
  • Arbeitszeit Vollzeit

Stellenbeschreibung

Wir suchen zum 01.09.2018 Azubis für den Ausbildungsberuf zum/zur

Bäcker/in

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Schulische Voraussetzung: mind. Hauptschulabschluss

Du arbeitest gerne mit den Händen und besitzt einen guten Geschmackssinn, den Du bei der Herstellung hochwertiger Lebensmittel einsetzen möchtest. Bei der Ausbildung zum/zur Bäcker/in kannst Du von Anfang an bei der Produktion von Broten, Brötchen, Kleingebäck, Kuchen und Torten helfen. Außerdem vermitteln wir Dir alles, was Du über das Lagern und Kontrollieren der Lebensmittel und die Hygienevorschriften wissen musst.

Sie stellen Brot, Kleingebäck, Feinbackwaren, Torten und Desserts sowie Backwarensnacks her.

Vorausgesetzt wird mindestens ein Hauptschulabschluss mitordentlichen Noten in Deutsch und Mathematik.

Sie sollten bereit sein auch samstags zu arbeiten und möglichst eine handwerkliche Begabung haben.

Arbeitsbeginn ist generell 4 Uhr bzw. 6 Uhr.

Berufsschule ist in Pforzheim, Alfons-Kern-Schule

Bewerbungen bitte schriftlich an:

Bäckerei - Konditorei Raisch
Udo Raisch
Heckenackerstrasse 3
75365 Calw
Tel. 07051/58860

Erfordernisse

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Udo Raisch Bäckerei
Heckenackerstr. 3
75365 Calw

Rückfragen:

Herr Udo Raisch

Telefon:

+49 7051 58860

E-Mail:

info@baeckerei-raisch.de 

Chiffre:

10000-1156087133-S 

Weitere Stellenangebote von: Bäckerei Udo Raisch

(Letzte Bearbeitung: 10.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.