Verkaufsfahrer/Verkaufsfahrerin

  • Kurzbeschreibung Fischverkäufer/in
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 88605 Meßkirch
  • Verdienst nach Vereinbarung
  • Wochenarbeitszeit 36.0
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Mittwoch bis einschl. Samstagvormittag (bis maximal 15 Uhr)

Stellenbeschreibung

Wir suchen eine/n Verkäufer/in im mobilen Fischverkauf für ca 35 Std / Woche.
Sie können sich vorstellen an 4 Tagen der Woche (Mittwoch bis einschl. Samstag) unsere Produkte auf dem Wochenmarkt erfolgreich zu verkaufen ? Ja ? Dann bewerben Sie sich !
Branchenfremde machen wir bei entsprechender Motivation gerne fit.
Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen und kommunikativen Job. Führerschein (mindestens B oder alter 3er) ist Grundbedingung ebenso eine aktuelle Belehrung nach Infektionsschutzgesetz.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Verkauf (gut)
  • Kopfrechnen (Zahlungsquoten) (zwingend erforderlich)
  • Kassieren (gut)
  • Lebensmittelhygiene (gut)

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse BE (PKW/Kleinbusse mit Anhänger, alt: 3) (wünschenswert)

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Fischhandel Walter Geiger
Im Buhlen 8
88605 Meßkirch

Rückfragen:

Frau Manuela Eiden , Gesamtleitung Filiale Meßkirch

Telefon:

+49 7575 927560

E-Mail:

m.eiden@fisch-geiger.de 

Chiffre:

10000-1155753436-S 

Weitere Stellenangebote von: Fischhandel Walter Geiger

(Letzte Bearbeitung: 06.08.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.