Werkzeugmacher/Werkzeugmacherin Schwerpunkt Formenbau

  • Kurzbeschreibung Werkzeugmacher (m/w)
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 98587 Steinbach-Hallenberg, Thüringer W
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Wochenarbeitszeit 40.0
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Arbeitszeit nach Vereinbarung

Stellenbeschreibung

Wir sind ein mittelständisches Familienunternehmen in Thüringen im Bereich Kunststoffverarbeitung und Formenbau. Als inhabergeführtes Unternehmen blicken wir auf mehr als 135 Jahre erfolgreiche Firmengeschichte zurück.

Wir möchten, dass sich unsere Mitarbeiter mit unserer Firma identifizieren und wir langfristig zusammenarbeiten.

Deshalb legen wir großen Wert auf ein gutes Betriebsklima und unterstützen unsere Mitarbeiter bei der weiteren beruflichen Entwicklung, bspw. durch entsprechende Qualifizierungsmaßnahmen, aber auch im sozialen und privaten Bereich.

Darüber hinaus bieten wir ein modernes Arbeitsumfeld und investieren kontinuierlich in neueste Maschinen und Anlagen. Durch eine sehr hohe Fertigungstiefe und unterschiedlichste Technologien sind wir in der Lage, unseren Kunden "alles aus einer Hand" anzubieten. D.h., von der Teileentwicklung über den Formenbau, die Fertigung komplexer Kunststoffbaugruppen bis hin zum Veredeln der Kunststoffteile durch Lackieren, PVD-Beschichten und Laserbeschriften.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine(n)

Werkzeugmacher(in)

mit Berufserfahrung.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a. die Anfertigung neuer Spritzgussformen aber auch Änderungen an diesen Formen, Reparaturen und die laufende Wartung. Der Einsatz erfolgt im Bereich "Zusammenbau/Montage", d.h., CNC-Kenntnisse sind nicht erforderlich.

Eine entsprechende Einarbeitung wird garantiert - ebenso Weiterbildungsmaßnahmen sofern notwendig.

Um die Stelle besetzen zu können, ist eine abgeschlossene Berufsausbildung erforderlich, vorzugsweise natürlich als Werkzeugmacher(in) oder Formenbauer(in) oder Feinwerkmechaniker(in).

Der Einsatz erfolgt nicht im Schichtsystem - jedoch muss die Bereitschaft vorhanden sein, Arbeitszeiten im Einzelfall flexibel zu gestalten, bspw. wenn es um die termingerechte Fertigstellung eines Neuwerkzeuges geht oder die schnellstmögliche Reparatur eines defekten Werkzeugs.

Motivation und die Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten setzen wir voraus. Wir bieten Ihnen einen sehr modernen Arbeitsplatz mit Perspektive.

Sie arbeiten in einem jungen, motivierten Team und tragen mit ihrer verantwortungsvollen Arbeit zur weiteren positiven Entwicklung des Unternehmens bei.

Wir bieten ihnen eine sehr gute, leistungsortientierte Entlohnung sowie weitere betriebliche Leistungen, die wir ihnen gerne im persönlichen Gespräch erläutern würden.

Weitere berufliche Qualifizierung wird ebenso garantiert.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich schnellstmöglich bei uns - wir freuen uns auf Sie!
Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte (vorzugsweise per Mail) an stephan@johannesmenz.de.

Einen ersten Eindruck über unser Unternehmen vermittelt ihnen unsere Homepage unter www.johannesmenz.de.

Alle eingehenden Bewerbungen werden selbstverständlich vertraulich behandelt!!

Für telefonische Rückfragen steht ihnen Herr Menz unter der Nummer 036847-516122 zur Verfügung.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Kunststoffspritzguss-, -presswerkzeuge (sehr gut)
  • Werkzeugbau (sehr gut)
  • Formenbau (sehr gut)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Johannes Menz GmbH Technische Kunststoffteile
Stiller Berg 22 - 24
98587 Steinbach-Hallenberg, Thüringer W

Rückfragen:

Herr Stephan Menz

Telefon:

+49 36847 516122

E-Mail:

stephan@johannesmenz.de 

Chiffre:

10000-1155695818-S 

Weitere Stellenangebote von: Johannes Menz GmbH Technische Kunststoffteile

(Letzte Bearbeitung: 16.08.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.