Tiefbaufacharbeiter/Tiefbaufacharbeiterin

  • Kurzbeschreibung Kanalbauer/in // Tiefbaufacharbeiter/in 2018
  • Beschäftigungsart Ausbildungsplatz
  • Eintrittstermin 31.07.2018
  • Befristung keine Angabe
  • Einsatzort 48429 Rheine
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Vergütung gemäß Tarifvertrag 1. Ausbildungsjahr ca. 708,00€ 2. Ausbildungsjahr ca. 1080,00€ 3. Ausbildungsjahr ca. 1350,00€

Stellenbeschreibung

Paul Garbe Tiefbau GmbH

Wir sind ein mittelständisches Unternehmen aus Rheine und Fachbetrieb für die Bereiche Kanalbau, Straßenbau sowie Tankstellenbau. Mit unseren 40 Mitarbeitern realisieren wir Tiefbauprojekte mit höchsten Ansprüchen an Qualität, der ständigen Weiterentwicklung am Markt, sowie unter Einbeziehung ökologischer Aspekte.

Wir bilden aus:

- Kanalbauer/in
- Tiefbaufacharbeiter/in

Wir bieten Ihnen eine interessante, abwechslungsreiche und praxisbezogene Ausbildung in einem solide aufgestellten Unternehmen. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und beginnt am 01.08.2018. Anschließend besteht die Möglichkeit der Weiterbeschäftigung und der innerbetrieblichen Weiterbildung zum/zur Baumaschinenführer/in oder Schachtmeister/in

Voraussetzungen:
- Sekundarabschluss 1
- Flexibilität, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit
- Führerschein wünschenswert

Machen Sie den ersten Schritt und senden und senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Erfordernisse

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Paul Garbe Tiefbau GmbH
Idaweg 11-25
48429 Rheine

Rückfragen:

Herr Albers

Chiffre:

10000-1154990315-S 

Weitere Stellenangebote von: Paul Garbe Tiefbau GmbH

(Letzte Bearbeitung: 16.04.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.