Ingenieur/Ingenieurin für Elektrotechnik (Nachrichtentechnik)

  • Kurzbeschreibung Hardwareentwicklung für embedded Systems
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort
  • Verdienst AT
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Wochenarbeitszeit 40.0

Stellenbeschreibung

Aufgaben:

- Analoge und digitale Schaltungsentwicklung
- gerätespezifische Zulassungsprozeduren
- Dokumentation der Entwicklung in Form von LAsten- und Pflichtenheften
- Termin-, Kosten- und Qualitätskontrolle

Anforderungen:
- Studium der Elektrotechnik (FH/TH/UNI) oder adäquate Ausbildung mit mindestens 3 Jahren Berufserfahrung in der Hardwareentwicklung (analoge und digitale Schaltungstechnik)
gute Englischkenntnisse

Über uns:

Wir sind ein inhabergeführtes Ingenieurdienstleistungsunternehmen mit weit reichenden Vernetzungen in die verschiedensten Branchen.

Wir zahlen bei entsprechender Qualifikation ein überdurchschnittliches Gehalt und rechnen darüber hinaus Reisekosten nach maximalen Sätzen ab.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, vorzugsweise per e-mail.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Entwicklung (sehr gut)
  • Schaltungstechnik (sehr gut)
  • Analogtechnik (sehr gut)
  • Elektronik (sehr gut)
  • Elektrotechnik (gut)
  • Hardwareinstallation, Softwareinstallation (gut)
  • Qualitätsprüfung, Qualitätssicherung (gut)
  • Forschung (gut)
  • Digitaltechnik (sehr gut)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

detaillierter Lebenslauf, Arbeits- und Qualifikationszeugnisse, Angabe der Jahresgehaltsvorstellung

Kontakt:

SEG GmbH Ingenieurdienstleistungen
In der Wehbach 9
57080 Siegen

Rückfragen:

Herr Dipl. Wirt.-Ing Jens Göbel

Telefon:

+49 271 38478952

E-Mail:

info@seg-gmbh.net 

Chiffre:

10000-1153762695-S 

Weitere Stellenangebote von: SEG GmbH Ingenieurdienstleistungen

(Letzte Bearbeitung: 14.08.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.