Assistenzarzt/Assistenzärztin

  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung keine Angabe
  • Einsatzort 42799 Leichlingen (Rheinland)
  • Verdienst Vergütung nach dem Tarifvertrag der TgDRV

Stellenbeschreibung

Die Deutsche Rentenversicherung ist der kompetente Ansprechpartner für Versicherte, Rentner und Arbeitgeber in allen Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung sowie der medizinischen und beruflichen Rehabilitation. Mit über 3.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 8 Millionen Kunden ist die Deutsche Rentenversicherung Rheinland einer der größten Regionalträger.

Die Klinik Roderbirken ist eine Rehabilitationsklinik mit 240 Betten für Herz- und Kreislaufpatienten. Insbesondere werden Patienten im Anschlussheilverfahren nach Herzinfarkt, Herzoperation und Ballondilatationen aufgenommen. Schwerpunkt der Therapie bildet die Orientierung an Ressourcen der Patienten, um Selbsthilfekompetenz zu fördern.

Assistenzärztin / Assistenzarzt
(vorzugsweise mit kardiologischer Vorerfahrung ggf. auch zur Weiterbildung)

Das Aufgabenspektrum:
Funktionsbezogene, vor allem kardiologische Diagnostik
Bewegungstherapie, Schulung, Beratung (Sekundärprävention)
Verhaltensmedizinische Programme (Lebensstiländerung)
Akutmedizinische Fragestellungen im Rahmen von Frührehabilitation und Anschlussrehabilitation
Sozialmedizinische Leistungsbeurteilung

Unsere Anforderungen:
Interesse an sozialmedizinischen Fragestellungen
Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit in unserem interdisziplinären Reha-Team
Teilnahme am Bereitschaftsdienst wird vorausgesetzt
Deutsch in Wort und Schrift sowie Vokabular in der kardiologischen Rehabilitation entspricht mindestens C1

Wir bieten:
Familienfreundliche Arbeitszeiten
Weiterbildungsermächtigung: Innere Medizin (2 Jahre Basisweiterbildung Innere / Allgemeinmedizin) und Kardiologie (1 Jahr) / Rehabilitationswesen und Sozialmedizin
Strukturierte Einarbeitung und Weiterbildung
Ein gutes Betriebsklima
Vergütung nach dem Tarifvertrag der TgDRV
Zusätzliche Alters- und Hinterbliebenenversorgung nach der Satzung der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)

Wir haben uns die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und möchten darauf hinweisen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Förderung von Frauen finden bei der Auswahl Anwendung.
Dies gilt gleichermaßen für Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen.

Ausführliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Tätigkeitsnachweisen bitten wir auf dem Postweg zu senden an:

Klinik Roderbirken
Personalabteilung
Roderbirken 1
42799 Leichlingen

Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Wolfgang Mayer-Berger als Chefarzt der Klinik gern zur Verfügung.
Ihn erreichen Sie telefonisch über sein Sekretariat unter: 02175/82-4011 oder per Email: wolfgang.mayer-berger@klinik-roderbirken.de

Erfordernisse

Bewerbung

Art:

schriftlich

Erforderliche Unterlagen:

Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Klinik Roderbirken
Roderbirken 1
42799 Leichlingen (Rheinland)

Rückfragen:

Herr Dr. Wolfgang Mayer-Berger

Telefon:

+49 2175 824011

Chiffre:

10000-1153585518-S 

(Letzte Bearbeitung: 06.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.