Berufskraftfahrer/Berufskraftfahrerin

  • Kurzbeschreibung Kraftfahrer/ Berufskraftfahrer/ LKW Fahrer (m/w)
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort
  • Verdienst nach Vereinbarung, je nach Qualifikation und Berufserfahrung
  • Arbeitszeit Vollzeit

Stellenbeschreibung

Kraftfahrer (m/w) für Verteilerverkehr im Stückgutbereich gesucht.

Arbeitsbeginn ist in Malsch und das entsprechende Zustellgebiet in Karlsruhe

Zu Ihren Aufgaben gehört das Zustellen und Abholen von Stückgut mit einem 12t bzw. 12t mit Anhänger.

Die Arbeitsstelle ist ab sofort zu besetzen.

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Güterverkehr (gut)
  • Fahrzeugführung (sehr gut)
  • Betriebssicherheit von Transportmitteln kontrollieren (gut)
  • Beladen, Entladen (gut)

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse BE (PKW/Kleinbusse mit Anhänger, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Fahrerlaubnisklasse CE (Schwere LKW mit Anhänger, alt: 2) (zwingend erforderlich)

Fahrerlaubnisklasse C (Schwere LKW, alt: 2) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Peter Gerlach GmbH Güternahverkehr
Rosenstr. 21
76287 Rheinstetten, Baden

Rückfragen:

Herr Gerlach

Telefon:

+49 721 3350257

Mobiltelefon:

+49 170 8053693

E-Mail:

Gerlach.gmbh@web.de 

Chiffre:

10000-1153145541-S 

Weitere Stellenangebote von: Peter Gerlach GmbH Güternahverkehr

(Letzte Bearbeitung: 16.08.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.