Lackierer/Lackiererin in der Spritzlackierung

  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 01640 Coswig bei Dresden
  • Verdienst nach Vereinbarung
  • Wochenarbeitszeit 40.0
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Derzeit arbeiten wir in 2 Schichten und ab und an am Wochenende (je nach Auftragslage)

Stellenbeschreibung

Zur Erweiterung des Teams in der Lackiererei suchen wir ab sofort

eine/n Industrielackierer mit umfangreicher Berufserfahrung in diesem Beruf (zwingend notwendig).

Ihre Hauptaufgabe wird im Strahlen und Lackieren von Metallteilen mittels Airless-Verfahren liegen. Erfahrung im industriellen Lackierbereich setzen wir voraus, Erfahrungen im Bereich Korrossionsschutz sind von Vorteil.

Es erwartet Sie ein modernes Unternehmen mit langfristigen Entwicklungsmöglichkeiten und einer attraktiven Entlohnung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte ausschließlich per Mail zu Händen Hr. Glaubitz.

***Bitte beachten Sie: Wir haben derzeit kein Interesse an Bewerberangeboten von Zeitarbeits- oder anderen Personaldienstleistungsfirmen.***

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Korrosionsschutz (sehr gut)
  • Airless-Spritzen (zwingend erforderlich)
  • Sandstrahlen (sehr gut)

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Art:

per E-Mail

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

SLM UG (haftungsbeschränkt)
Grenzstr. 9
01640 Coswig bei Dresden

Rückfragen:

Herr Frank Glaubitz

E-Mail:

info@slm-ug.de 

Chiffre:

10000-1151618905-S 

Weitere Stellenangebote von: SLM UG (haftungsbeschränkt)

(Letzte Bearbeitung: 14.08.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.