Helfer/Helferin in der Küche

  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 96260 Weismain
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo nach Absprache - hauptsächlich Wochenende bei VZ 2 freie Tage pro Woche

Stellenbeschreibung

Für unser Speiselokal mit Biergartenbetrieb suchen wir ein bis zwei

Beiköche bzw. Küchenhilfen

Ihre Aufgaben
Zuarbeiten für den Koch
eigenständig kalte Küche/ Salattheke - kalte Speisen (Salate, Brotzeit, Nachspeisen) her- und anrichten
Reinigungsarbeiten des eigenen Arbeitsplatzes

Ihr Profil
Erfahrung wünschschenswert
Selbständiges Arbeiten
FS + Fahrzeug (eventuell kann auswärtigen Bewerbern bzw. Bewerbern, die nicht mobil sind ein Zimmer zur Verfügung gestellt werden)

Wir bieten:
- Einen unbefristeten Arbeitsplatz in TZ oder VZ
- Entlohnung in Anlehnung an Tarifvertrag + Zuschlag bei guter Qualifikation
- Mitsprache bei der Arbeitsplatzgestaltung

Zum Erreichen des Arbeitsplatzes ist ein Fahrzeug unbedingt erforderlich.

Erfordernisse

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Schrepfersmühle Inh. Heidi Laborde-Braun
Schrepfersmühle 1
96260 Weismain

Rückfragen:

Frau Heidi Laborde

Telefon:

+49 9575 921212

Chiffre:

10000-1150586769-S 

Weitere Stellenangebote von: Schrepfersmühle Inh. Heidi Laborde-Braun

(Letzte Bearbeitung: 28.06.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.