Orthopädieschuhmacher/Orthopädieschuhmacherin

  • Kurzbeschreibung Orthopädieschuhmacher/in
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort 96355 Tettau, Oberfranken
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Wochenarbeitszeit 40.0

Stellenbeschreibung

Als Fachbetrieb entwickeln wir Lösungen für fußorthopädische Probleme durch elektronische Fußmessung, persönliche und fachkundige Beratung sowie individuelle Anpassung von Einlagen und orthopädische Schuhzurichtungen.
Ferner bieten wir freie Schaftauswahl für orth. Schuhe und Hausbesuche nach telefonischer Vereinbarung.
Ein Reparaturservice rundet unser Programm ab.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams
ab 01.02.2017

1 zuverlässige/n Orthopädieschuhmacher/in

Ihr Aufgabengebiet:
Sie fertigen individuell angepasste Orthopädieschuhe und weitere orthopädieschuhtechnische Hilfsmittel bzw. passen vorkonfektionierte Ware entsprechend den ärztlichen Verordnungen an.
Sie erstellen Bodenbau von Schuhen,
Einlagenbau,
nehmen Schuhzurichtungen vor,

Voraussetzung:
abgeschlossene Berufsausbildung als Orthopädieschuhmacher/in erforderlich,
Berufserfahrung wünschenswert,

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Bodenmachen (gut)
  • Einlagen (gut)
  • Wartung, Reparatur, Instandhaltung (gut)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Schuhhaus und Orthopädietechnik Kappelt GbR
Kleint Chr-Hammerschm-Str. 67
96355 Tettau, Oberfranken

Rückfragen:

Herr Kappelt

Telefon:

+49 9269 496

E-Mail:

info@kappelt-schuhe.de 

Chiffre:

10000-1150049554-S 

Weitere Stellenangebote von: Schuhhaus und Orthopädietechnik Kappelt GbR

(Letzte Bearbeitung: 10.07.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.