Fachkraft für Schutz und Sicherheit

  • Kurzbeschreibung Geld- und Werttransport
  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin 30.11.2018
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort
  • Verdienst nach Vereinbarung
  • Wochenarbeitszeit 40.0
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo nach Absprache

Stellenbeschreibung

Wir suchen Arbeitskräfte für den Bereich Geld- und Werttransport.

Voraussetzungen:
- Unterrichtung nach § 34a GewO, Sachkundeprüfung
- Führerschein
- Gute Deutschkenntnisse, mindestens B1
- Führungszeugnis ohne Einträge

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

post@asm-securitygroup.de

Akademie für Sicherheit München UG
Rupert-Mayer-Straße 44 Gebäude 6407a
81379 München

Tel.: 089 - 78576570

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Tagesbewachung (gut)
  • Bewachen, Beschützen (gut)
  • Innenbewachung (gut)
  • Außenbewachung, Geländeschutz (gut)
  • Veranstaltungs-, Ordnungsdienst (gut)
  • Nachtbewachung (gut)
  • Transportsicherung, -bewachung (gut)

Sachkundeprüfung nach §34a GewO Erfahrung im Umgang mit Menschen 1. Hilfe Waffensachkunde - Quereinstieg möglich

Führerschein:

Fahrerlaubnisklasse B (PKW/Kleinbusse, alt: 3) (zwingend erforderlich)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse, Abschlüsse Bitte beachten Sie, dass wir postalisch zugesendete Bewerbung nur zurückschicken können wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlang beiliegt.

Kontakt:

Akademie für Sicherheit München UG (haftungsbeschränkt)
Rupert-Mayer-Str. 44
81379 München

Rückfragen:

Frau Vanessa Covet

Telefon:

+49 89 78576570

E-Mail:

post@asm-securitygroup.de 

Chiffre:

10000-1143894915-S 

(Letzte Bearbeitung: 15.11.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.