Staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger/Staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin

  • Beschäftigungsart Arbeitsplatz
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung befristet auf 24 Monate
  • Einsatzort 18581 Putbus
  • Wochenarbeitszeit 35.0

Stellenbeschreibung

Das überregionale SonderPädagogische Zentrum (SPZ) Putbus auf Rügen ist eine Einrichtung der Herbert Feuchte Stiftungsverbund gemeinnützige GmbH.

1975 gegründet, bietet sie individualisierte Angebote für Lernen, Wohnen, Leben und Beschäftigung für mehrfach behinderte hörgeschädigte Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Schule, Wohnheim, Trainingswohnen, betreutes Wohnen und tagesstrukturierende Maßnahmen sind genau auf die Bedarfe und Interessen sowie auf die Weiterentwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schülerinnen und Schüler sowie der Bewohnerinnen und Bewohner aus allen Bundesländern angepasst.

Neben der Hörschädigung haben die Schüler/innen Verhaltensauffälligkeiten, psychische Erkrankungen und/oder geistige Behinderungen. Die ganzheitliche sonderpädagogische Förderung für eine größtmögliche Selbständigkeit, Normalisierung und (Re-)Integration findet je nach Fähigkeiten und Bedarf über Lautsprache und / oder LBG/DGS, ergänzt von anderen non-verbalen Kommunikationsformen statt. Beratungsleistungen und Unterstützungsangebote für Eltern und gesetzliche Betreuer runden das Angebot ab.
Das Wohnheim des Sonderpädagogischen Zentrums Putbus bietet Platz für 58 mehrfachbehinderte hörgeschädigte Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Derzeit beschäftigt die Herbert Feuchte Stiftungsverbund gemeinnützige GmbH in diesem Wohnheim 36 MitarbeiterInnen.

Ab sofort ist im Wohnheim des Sonderpädagogischen Zentrums Putbus eine Stelle als Fachkraft mit 35 Stunden zu besetzen.

Persönliche und fachliche Anforderungen:

• Abgeschlossene Ausbildung als HeilerziehungspflegerIn, ErzieherIn oder gleichwertige berufliche Qualifikation
• Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
• Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten mehrfach beeinträchtigter Menschen sowie die Bereitschaft, diesen als kompetenten Begleiter in allen Lebenslagen zur Seite zu stehen
• Die Bereitschaft, die Kommunikationsformen der Bewohner zu erlernen
• Flexibilität, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit
• Bereitschaft zum Schichtdienst und Arbeit an Wochenenden und Feiertagen

Wir bieten Ihnen:
• Eine angemessene Vergütung auf der Grundlage des Rahmen – Tarifvertrages der Herbert Feuchte Stiftungsverbund gGmbH
• Ein dynamisches Arbeitsumfeld
• Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsangebote

Ihre Aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

Herbert Feuchte Stiftungsverbund gGmbH
SPZ Putbus/ Wohnheim
z.H. Frau Rüting
Alleestrasse 21
18581 Putbus

Oder per mail an: rueting@stiftungsverbund.de

Erfordernisse

Qualifikation:

  • Menschen mit Mehrfachbehinderung (Betreuung etc.) (gut)
  • Erziehung (gut)
  • Menschen mit Hör-, Sprachbehinderung (Betreuung etc.) (gut)
  • Elternarbeit (gut)
  • Grundpflege (gut)

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Herbert Feuchte Stiftungsverbund gGmbH Wohnheim
Alleestr. 21
18581 Putbus

Rückfragen:

Frau Rüting

E-Mail:

rueting@stiftungsverbund.de 

Chiffre:

10000-1142761509-S 

(Letzte Bearbeitung: 18.10.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.