Helfer/Helferin für Klempnerei, Installation

  • Kurzbeschreibung Fachhelfer (m/w) aus dem Heizungs- und Sanitärbereich
  • Eintrittstermin Ab sofort
  • Befristung unbefristet
  • Einsatzort
  • Verdienst 10 bis 12 €/h plus Prämienzahlungen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Arbeitszeit Vollzeit
  • Wochenarbeitszeit 40.0
  • Arbeitszeit - Zusatzinfo Normalschicht, Mo. bis Fr.

Stellenbeschreibung

Wir suchen zur Festeinstellung Fachhelfer (m/w) aus dem Heizungs- und Sanitärbereich.

Der Stundenlohn beträgt nach Vereinbarung 10 bis 12 € plus Prämienzahlungen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Ihre Aufgaben:
- Zuarbeiten in der Gebäudesanierung und Neuinstallation im Bereich Sanitär und Heizung
- Hilfe bei Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten
- Unterstützende Transportarbeiten

Ihr Profil:
- Erste Berufserfahrung im Bereich Heizung und Sanitär
- Handwerkliches Geschick

Ihre Vorteile auf einen Blick:
- Neue Herausforderungen und anspruchsvolle Projekte
- Dauerhafte Einsätze, langfristige Perspektiven, unbefristetes Arbeitsverhältnis
- Attraktive Vergütungsmodelle und betriebliche Altersvorsorge
- Individuelle Prämienzahlung bis 250 € bei Einstellung

Die Vermittlung bieten wir Ihnen auch ohne Vermittlungsgutschein kostenfrei an!

Erfordernisse

Bewerbung

Erforderliche Unterlagen:

Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

Kontakt:

Private Arbeitsvermittlung Jirschinetz
Maximilianstr. 46
13187 Berlin

Rückfragen:

Herr Mike Jirschinetz

Telefon:

+49 30 83220337

E-Mail:

info@pav-jirschinetz.de 

Chiffre:

10000-1138863715-S 

Weitere Stellenangebote von: Private Arbeitsvermittlung Jirschinetz

(Letzte Bearbeitung: 04.08.18)




Inhalte: © Bundesagenturfür Arbeit

Hier finden Sie freie Stellen, die Arbeitgeber der Bundesagentur für Arbeit (BA) gemeldet oder in die JOBBÖRSE der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingegeben und einer Veröffentlichung bei öffentlich-rechtlichen Kooperationspartnern der BA zugestimmt haben. Die Daten basieren auf Angaben der Arbeitgeber. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

Bitte richten Sie Anfragen zur Korrektur der dargestellten Stellenangebote ausschließlich an die Bundesagentur für Arbeit.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA, ehemals Bundesanstalt für Arbeit) wird auch umgangssprachlich noch Arbeitsamt genannt.