Themen » Immobilien & Wohnen » Immobilien Nachrichten

GSW stellt Boxen für Fahrrad und Kinderwagen auf

Abstellboxen für Kinderwagen, Rollstühle oder Rollatoren sollen für mehr Ordnung und Sicherheit in den Hausfluren sorgen. Erste Boxen stehen bereits.
Das Logo des Berliner Immobilienkonzerns GSW
© dpa

Wie das Unternehmen am Freitag (02.03.2012) in Berlin mitteilte, soll das Angebot vor allem jungen Familien und Senioren unter den Mietern zugutekommen. Kinderwagen, Rollstühle oder Rollatoren müssten nicht mehr bis in den obersten Stock oder in den Keller getragen werden, sondern könnten nun vor der Haustür untergestellt werden, sagte GSW-Sprecher Thomas Rücker. Erste Boxen seien bereits installiert worden, weitere würden folgen.

Auch das Unternehmen verspricht sich durch die Maßnahme Vorteile, da künftig die Treppenhäuser nicht mehr zerkratzt oder Flucht- und Rettungswege zugestellt werden. Die Miete für eine Abstellbox beträgt zehn Euro im Monat.

In den vergangenen Monaten war es in Berlin immer wieder zu Brandstiftungen in Hausfluren gekommen. Die Täter zündeten vor allem Kinderwagen oder Papier an. Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Neuköllner Sonnenallee waren im März 2011 sogar drei Menschen ums Leben gekommen.

Quelle: dpa
(Bilder: promo; Patrick Lebeda / www.sxc.hu ; bilderbox / www.fotolia.com ; Birgit Lieske / www.pixelio.de )

Günstige Umzugsunternehmen

Immobilienscout24
Stressfrei Umziehen? So schnell gehts: Einfach Umzugsdaten eingeben und kostenlos unverbindliche Angebote von Umzugsfirmen erhalten. mehr »

Gewerbeimmobilien 

B2B Deutschland
Finden Sie Ihre Gewerbeimmobilie in Berlin und Brandenburg mehr » 

Umzugsratgeber

Umzugskarton
Behörden, Umzugsunternehmen, Tipps - damit der Umzug nicht zum Chaos wird. mehr »

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen
Alles für Haus & Garten. Mit den kostenlosen Kleinanzeigen werden Sie fündig. mehr »