Themen » Immobilien & Wohnen » Balkon & Garten

Miniermotte: Kastanienlaub radikal entsorgen

Die Miniermotte breitet sich in den Berliner Kastanien aus. Um sie zu stoppen, muss das Laub radikal entsorgt werden.
Miniermottenbefall
Die Kastanie ist noch gar nicht fertig gewachsen, da sind die Blätter schon braun und löchrig: Die Miniermotte vernichtet das Kastanienlaub regelrecht. © dpa

Fällt Kastanienlaub ab, sollte es schnell eingesammelt und entsorgt werden. Denn in die braun gefleckten Blätter haben Kastanienminiermotten Eier gelegt, erläutert die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen in Bonn.

Warum ist die Miniermotte schädlich?

Die Larven der Miniermotte fressen Hohlräume in das Blattinnere. In Mitteleuropa entwickelt die Miniermotte je nach Witterung drei bis vier Generationen pro Jahr. Vor allem die weiß-blühende Rosskastanie ist betroffen. Bäume, die über mehrere Jahre befallen werden, werden geschwächt und sind dann anfällig für Pilze und andere Krankheitserreger.

Was kann man gegen die Miniermotte tun?

Viel lässt sich im Moment nicht gegen die Miniermotte machen. Ein erneuter Befall im nächsten Jahr kann aber verhindert werden, indem das Laub vernichtet wird, erläutert die Landwirtschaftskammer. Es sollte in der Biotonne oder im Wertstoffhof entsorgt werden. Auf dem Komposthaufen können die Puppen der Miniermotten den Winter überstehen.

Quelle: dpa
(Bilder: promo; Patrick Lebeda / www.sxc.hu ; bilderbox / www.fotolia.com ; Birgit Lieske / www.pixelio.de )

Günstige Umzugsunternehmen

Immobilienscout24
Stressfrei Umziehen? So schnell gehts: Einfach Umzugsdaten eingeben und kostenlos unverbindliche Angebote von Umzugsfirmen erhalten. mehr »

Gewerbeimmobilien 

B2B Deutschland
Finden Sie Ihre Gewerbeimmobilie in Berlin und Brandenburg mehr » 

Umzugsratgeber

Umzugskarton
Behörden, Umzugsunternehmen, Tipps - damit der Umzug nicht zum Chaos wird. mehr »

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen
Alles für Haus & Garten. Mit den kostenlosen Kleinanzeigen werden Sie fündig. mehr »