Direkt zum Inhalt der Seite springen
Themen » Gesundheit & Beauty » Gesundheit » Ratgeber

Beerdigung: Welche Kosten auf Trauernde zukommen

Eine durchschnittliche Beerdigung kostet mehrere tausend Euro. Es geht aber auch günstiger.
Grabschmuck
Zuguterletzt kostet auch der Grabschmuck Geld. © dpa

Der Tod eines lieben Menschen bedeutet nicht nur Schmerz und Trauer. Auf Hinterbliebene kommen zum Teil auch hohe Kosten zu. Je nach Ort und den Wünschen des Verstorbenen - oder seiner Angehörigen - fallen unterschiedliche Beträge an. Mehrere Tausend Euro sind es allerdings in fast allen Fällen.

Kostenvoranschlag mit Endpreis einholen

Einer der größten Posten ist der für den Bestatter. Im Schnitt kostet eine Bestattung rund 6000 Euro- mehr oder weniger je nach Bestatter, Friedhofsgelände, Grabmal, Blumenschmuck und Art der Trauerfeier. Gerade der Dienstleister sollte mit Bedacht ausgewählt werden. Dazu empfiehlt es sich, zuerst einen schriftlichen Kostenvoranschlag von verschiedenen Bestattern einzuholen. Sonst könnte es unangenehme Überraschungen bei der Rechnung geben. Wichtig dabei: Unbedingt den Endpreis nennen lassen.

Gebühren nicht vergessen

Dabei sollten sie nicht die Gebühren für Standesamt oder Friedhof außen vor lassen, sie machen meist die Hälfte der Kosten aus. Viele Angehörige verlieren bei der Aufstellung der Kosten oft den Überblick. Deshalb vorher am besten eine Liste erstellen.

Gräber haben Tarife

Wie viel kostet die Grabstätte oder wie hoch ist zum Beispiel die Einäscherungsgebühr - das sind zentrale Punkte. Erst wenn Antworten auf diese Fragen notiert sind, lässt sich absehen, wie hoch der finanzielle Spielraum für den Sarg, den Blumenschmuck oder den Leichenschmaus ist. Gegebenenfalls sollten Hinterbliebene selbst bei der Friedhofsverwaltung anrufen. Denn verschiedene Gräber haben verschiedene Tarife.

Gute Bestatter finden

Bei der Wahl des Bestatters können auch Qualitäts-Siegel helfen. Zum Beispiel findet man bei «gute-bestatter.de» eine Liste von Bestattern, die bestimmte Qualitätskriterien erfüllen. Sie bieten immer einen schriftlichen Kostenvoranschlag, eine Sargausstellung und verfügen über Fachkräfte.

Auch der Bundesverband deutscher Bestatter verleiht ein TÜV-zertifiziertes Qualitätssiegel. Dieses erhalten nur Verbandsmitglieder mit entsprechender Ausbildung.

Vorsichtshalber kann man sich auch schon zu Lebzeiten über Bestatter in der Nähe kundig machen und eventuell einen Dienstleister auszuwählen, damit die Angehörigen im Todesfall wissen, welchen Bestatter sie nehmen sollen. Das entlastet auch die Angehörigen ungemein.

Kostengünstig: Anonym im Ausland bestatten lassen

Vorsichtig sollten Angehörige bei Pauschalangeboten sein. "Ab 599 Euro" - solche Angebote sind fast nie seriös. Sie sind immer mit einem Sternchen versehen, viele Leistungen sind exklusive. Angebote ab 1000 Euro können dagegen durchaus seriös sein. In dieser Preislage handelt es sich allerdings meist um anonyme Bestattungen im Ausland ohne Trauerfeier und ohne Grab, das Angehörige später besuchen könnten.

Wofür man den Bestatter braucht

Doch auch ohne angeblich günstiges Pauschalangebot können Angehörige sparen, wenn ihnen der Preis des Bestatters zu hoch ist. So könnten sie zum Beispiel selber die Trauerkarten schreiben oder sich persönlich um den Blumenschmuck kümmern. Viele Angehörige wollen sich auch ausdrücklich an solchen Dingen beteiligen, damit sie in der schweren Zeit der Trauer etwas zu tun haben. Man braucht den Bestatter nicht unbedingt, lediglich zur Überführung des Leichnams und zum Sargkauf ist er nötig.

Kranz

Spezial: Todesfall & Bestattungen

Ratgeber Todesfall & Bestattungen: Informationen zu Beerdigungen, Grabpflege, Kosten von Bestattungen, Trauerarbeit, Kondolenzkarten schreiben, Beileid bekunden und mehr »
Quelle: kra/dpa
Aktualisierung: Dienstag, 1. Februar 2011 18:01 Uhr
(Bilder: dpa; www.filastockphoto.com/ www.pixelio.de; Klicker/pixelio.de)
Oft gesucht in "Gesundheit & Beauty"

Schwimmbäder und Thermen

Tauchen Mann Hallenbad
Schwimmbäder, Thermen, Fun- und Solebäder in Berlin und Brandenburg mehr »

Sport & Fitness

Stoßen, Schlagen, Schwitzen
Sportevents, Vereine, Adressen, Freizeitsport, Fitnessratgeber und mehr »

Restaurants in Berlin

Besteck hochkant
Rund 2500 Restaurants, Cafés und Bars in Berlin mit Infos, Öffnungszeiten und Verkehrsverbindung mehr »

Kleinanzeigen auf Berlin.de

Stöbern Sie durch die Kleinanzeigen zum Thema Gesundheit & Beauty... mehr »