Themen » Gesundheit & Beauty » Gesundheit » Ratgeber

Zähne: Fluorid-Pasta schützt besser als Tabletten

Zweimal täglich Zähneputzen ist die bessere Prophylaxe vor Karies als die Einnahme von Tabletten.
Zahnpflege
Flouridhaltige Zahnpasta hat eine bessere Wirkung als Tabletten mit dem Zahnschmelz-Härter. © dpa

Wer seine Zähne zweimal täglich mit fluoridhaltiger Zahnpasta putzt, schützt die Zähne besser vor Karies als durch das Einnhemen von Fluorid-Tabletten.

Der Grund dafür ist, dass Fluoride vor allem durch direkten Kontakt mit den Zähnen karieshemmend wirken. Bereits bei Kleinkindern sollten Eltern darauf achten, den Zahnschmelz mit Fluorzahnpasta zu härten.

Denn Fluoride sorgen nicht nur für einen Ersatz verloren gegangener Zahnsubstanz, sondern verhindern auch deren Abbau.

Quelle: dpa
Aktualisierung: Montag, 1. November 2010 17:16 Uhr
(Bilder: Gerd Altmann/ www.pixelio.de. ; www.filastockphoto.com/ www.pixelio.de; Klicker/pixelio.de)

Sommer, Sonne, Hitzwelle

Sonne
Wie man auch an den heißesten Tagen des Jahres cool bleibt mehr »

Schwimmbäder in Berlin

Tauchen Mann Hallenbad
Schwimmbäder, Thermen, Fun- und Solebäder in Berlin und Brandenburg mehr »

Restaurants in Berlin

Besteck hochkant
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantfinder mehr »

Kleinanzeigen auf Berlin.de

Stöbern Sie durch die Kleinanzeigen zum Thema Gesundheit & Beauty mehr »