Themen » Gesundheit & Beauty » Gesundheit » Ratgeber

Babyklappen und anonyme Geburten in Berlin

In Berlin gibt es an fünf Standorten Babyklappen, wo Mütter nach der Geburt anonym ihr Baby abgeben können. Dieses Angebot soll die Mütter vor Verzweiflungstaten schützen und ist für den extremen Notfall gedacht. Zum Schutz von Mutter und Kind gibt es auch die Möglichkeit einer medizinisch betreuten anonymen Geburt.
Babyklappe
Eine Babypuppe wird in die Babyklappe gelegt. Als Alternative sind nun «vertrauliche Geburten» per Gesetz möglich. © dpa

Standorte der Babyklappen in Berlin

Krankenhaus Neukölln (Vivantes)
Kinder- & Frauenklinik
Rudower Straße 48
12051 Berlin-Neukölln
Tel. 030 / 130 140 (Zentrale)

Die Babyklappe ist an einem ruhigen Nebeneingang des Klinikgeländes im Juchaczweg untergebracht.

Waldkrankenhaus Spandau
Stadtrandstraße 555
13589 Berlin-Spandau
Tel. 030 / 3702-1230 (Entbindung)

Das Babynest am Waldkrankenhaus ist vom Parkplatz an der Stadtrandstraße 555-561 aus erreichbar und ausgeschildert.

St. Joseph Krankenhaus
Kinderklinik
Bäumerplan 24
12101 Berlin-Tempelhof
Tel. 030 / 7882-2101 (Tag) oder 030 / 7882-2667 (Nacht)
Notruf-Telefon: 030 / 7882-2050

Die Babyklappe befindet sich in der Gontermannstraße 41.

Vivantes Klinikum Hellersdorf
Myslowitzer Straße 45
12621 Berlin-Hellersdorf

Die Babyklappe befindet sich im Münsterberger Weg (Haus 9) an der Rückseite des Krankenhauses.

Krankenhaus Waldfriede
Argentinische Allee 40
14163 Berlin-Zehlendorf

Die Babywiege am Krankenhaus Waldfriede ist sowohl vom Haupteingang und von einem Nebeneingang von der Argentischen Allee aus erreichbar. Der Weg ist ausgeschildert.

Anonyme Geburt

In Berlin bieten Krankenhäuser die Möglichkeit, im Notfall anonym zu entbinden. Unter der Telefonnummer 0800/4560789 erfahren Mütter jederzeit kostenlos, in welchem Krankenhaus in der Nähe eine anonyme Entbindung möglich ist. Bei einer anonymen Geburt werden die Daten der Mutter nirgendwo erfasst.

Vertrauliche Geburt

Neben der anonymen Geburt gibt es auch die Möglichkeit einer vertraulichen Geburt. Die vertrauliche Geburt unterstützt ebenfalls Frauen, die ihre Schwangerschaft und Mutterschaft geheim halten und das Kind mit professioneller medizinischer Hilfe zur Welt zu bringen möchten. Die Mutter muss ihren Namen bei einer solchen Geburt nicht nennen. Die Daten der Frau werden allein von der Beratungsstelle aufgenommen und verschlossen in einem Umschlag aufbewahrt. Das Kind hat nach 16 Jahren die Möglichkeit, auf Antrag die Personalien seiner Mutter zu erfahren. In besonderen Fällen bleibt die Mutter dauerhaft anonym.

Im Gegensatz zur anonymen Geburt ist die vertrauliche Geburt rechtssicher geregelt. Unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/ 4040020 können sich Frauen umfassend und anonym zur vertraulichen Geburt beraten lassen. Das Bundesminsterium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) bietet weitere Informationen zu diesem Thema.

Quelle: BerlinOnline
Aktualisierung: Montag, 15. Juni 2015 16:13 Uhr
(Bilder: Gerd Altmann/ www.pixelio.de. ; www.filastockphoto.com/ www.pixelio.de; Klicker/pixelio.de)

Sommer, Sonne, Hitzwelle

Sonne
Wie man auch an den heißesten Tagen des Jahres cool bleibt mehr »

Schwimmbäder in Berlin

Tauchen Mann Hallenbad
Schwimmbäder, Thermen, Fun- und Solebäder in Berlin und Brandenburg mehr »

Restaurants in Berlin

Besteck hochkant
Rund 2500 Restaurants, Cafés und Bars in Berlin mit Infos, Öffnungszeiten und Verkehrsverbindung mehr »

Kleinanzeigen auf Berlin.de

Stöbern Sie durch die Kleinanzeigen zum Thema Gesundheit & Beauty mehr »