Themen » Gesundheit & Beauty » Gesundheit » Psychologie

Crystal Meth: Wirkung und Risiken der Partydroge

Die Partydroge Methylamphetamin ist bekannt unter dem Namen Crystal Meth. Sie wirkt stark euphorisierend und macht schnell abhängig. Die Folgen des Konsums sind erschreckend.
Rauschdroge Crystal Meth
Die gefährliche Droge Methylamphetamin bereitet den Behörden zunehmend Kopfzerbrechen. © dpa

Kristall, Ruppe, Ice oder auch einfach nur C– all diese Begriffe stehen für die illegale Droge Crystal Meth. Die Substanz mindert Gefühle wie Angst, Hunger und Schmerz. Sie kann euphorisch machen und steigert die subjektive Leistungsbereitschaft. Lässt die Wirkung von kristallinem Metamphetamin, so die Übersetzung für Crystal Meth nach, stellen sich Antriebsarmut und Gereiztheit ein. Und bei regelmäßigem Gebrauch verändert sich die Persönlichkeit der Konsumenten, wie Roland Härtel-Petri, Suchttherapeut aus Bayreuth, erklärt.

Crystal Meth wirkt leistungssteigernd und euphorisierend

«Die erste Crystal-Welle betraf in erster Linie die Technoparty-Szene», sagt der Experte. «Seit etwa 2009 erleben wir jedoch eine zweite Welle und sehen nun viele Leute, die den Konsum mitmachen, um den eigenen Leistungsansprüchen und einem Erlebnishunger nachzukommen. Das sind ganz andere Milieus.» Viele bereits Abhängige nähmen Hilfsangebote nicht an, weil sie sich noch nicht so weit «runtergekommen» erlebten wie Süchtige in den USA, von denen manchmal erschreckende Bilder in den Medien gezeigt würden.

Methamphetamin: Form und Farbe können variieren

Konsistenz und Aussehen des Methamphetamins erinnerten an Eiskristalle oder kleine Glassplitter, heißt es in einer Broschüre der Kontaktstelle Jugendsucht- und Drogenberatung der Stadtmission Chemnitz. In dieser oder in feiner, pulvriger Form werde es auf dem Drogenmarkt angeboten. Die Kristalle hätten eine milchig-weiße Färbung, könnten aber rosa oder blau eingefärbt sein.

Konsum von Crystal Meth

«Crystal wird in der Regel durch die Nase geschnupft, geraucht oder inhaliert», erläutert Gabriele Bartsch von der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) in Hamm. «Es kann aber auch mit Spritzen injiziert werden, was die Gefahr von Infektionen mit sich bringt, wie wir sie bei Heroinsüchtigen kennen.»

Wirkung von Crystal Meth

Schon der einmalige Konsum von Crystal Meth kann süchtig machen. Die synthetische Droge, die zu den Meth-Amphetaminen gehört, macht euphorisch, steigert das Selbstwertgefühl, nimmt Grundängste und unterdrückt Müdigkeit, Hunger und Schmerzen. Diese Effekte führen schnell zu psychischer Abhängigkeit, erläutert Christa Roth-Sackenheim, Vorsitzende des Berufsverbandes Deutscher Psychiater (BVDP) in Krefeld. Wer Crystal Meth nimmt, berichte oft, dass er schon nach kurzer Zeit die Kontrolle über seinen Konsum verliere. Das hänge auch damit zusammen, dass Betroffene die Entzugserscheinungen als unerträglich wahrnehmen.

Folgen des Crystal Meth-Konsums

Laut Roth-Sackenheim besteht die Gefahr, dass die Droge Psychosen mit Wahnvorstellungen, Halluzinationen und Denkstörungen hervorruft. Auch die geistigen Fähigkeiten leiden oft darunter: Betroffene können sich schlecht konzentrieren oder Termine und Informationen merken. Als körperliche Folgen sind Infekte, Herzprobleme oder Gewichtsverlust möglich.

Methamphetamin breitet sich in Deutschland aus

Behörden machen sich nun Sorgen, dass sich die Droge in Deutschland ausbreiten könnte. Bislang ist sie vor allem in den an Tschechien grenzenden Bundesländern Bayern und Sachsen bekannt. Mehr als 75 Kilogramm Crystal Meth wurden im Jahr 2012 in Deutschland beschlagnahmt, im Jahr davor waren es 40 Kilogramm. Das geht aus Daten der Bundesdrogenbeauftragten hervor.

Crystal Meth gehört zu den gefährlichsten illegalen Drogen

Forscher um Bernd Werse vom Centre for Drug Research (CDR) der Universität in Frankfurt am Main befragen seit mehr als zehn Jahren Schüler und Mitglieder der Partyszene, welche Rauschmittel sie verwenden. «Etwa ein Prozent der befragten Schüler hat Crystal schon mal probiert, die Zahlen sind sehr konstant hier», erläutert der Wissenschaftler. «Aber die Droge hat einen schlechten Ruf, gilt als schwer kontrollierbar und von der Wirkdauer als zu intensiv.» Es gebe Menschen, die sehr anfällig für die Effekte der Droge seien, so dass sie schon nach einmaligem Gebrauch nicht mehr davon lassen könnten. Andere wiederum fühlten sich abgeschreckt. Zurecht, sagt Werse: «Crystal Meth gehört zu den gefährlichsten Drogen auf dem illegalen Markt.»

Droge Crystal

Crystal Meth-Süchtige: Was Angehörige tun können

Die Droge Crystal Meth macht sofort abhängig. Was ein Psychiater Angehörigen rät, die Süchtigen helfen wollen. mehr »
Quelle: dpa
Aktualisierung: Donnerstag, 3. März 2016 09:27 Uhr
(Bilder: dpa; Techniker Krankenkasse; Klicker/pixelio.de)

Das Wetter

max 11°C
min 2°C
Teils bewölkt mit leichtem Regen Weitere Aussichten »

Thermen und Saunas

Therme in Burg
Entspannung allein oder mit der ganzen Familie: Thermen und Saunalandschaften in Berlin und Brandenburg. mehr »

Fitness-Ratgeber

Fitness-Studio Paar
Ratgeber, Tipps und News zu Fitness, Fitnesstrends, Ausdauersport, Übungen, Bewegung, Training, Workout und Krafttraining. mehr »

Restaurants in Berlin

Besteck hochkant
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantfinder mehr »

Kleinanzeigen auf Berlin.de

Stöbern Sie durch die Kleinanzeigen zum Thema Gesundheit & Beauty mehr »