Themen » Gesundheit & Beauty » Beauty

Tipps für ein glamouröses Make-up

Make up Model
© iStock

Tipps für ein glamouröses Party-Make-Up

Zu einer effektvollen Silvesterparty gehört auch ein besonderer Look. Im Internet findet sich mittlerweile eine Flut von Make-Up-Tutorials, die ein bestimmtes Make-Up Schritt für Schritt erklären. Mit konventionelleren oder auch ausgeflippteren Varianten steht einem perfekten Auftritt nichts mehr im Weg.

Der Klassiker: "Smokey Eyes"

Für diesen Look verwenden Sie zunächst einen schwarzen Kajalstift und zeichnen auf dem oberen Lid eine durchgezogene Linie, am unteren Lidrand nur eine halbe. Die entstandene Kontur muss so dicht wie möglich zum Wimpernrand hin verwischt werden. Tragen Sie nun einen anthrazit-farbenen Lidschatten bis zur Augenfalte auf und arbeiten Sie ihn gleichzeitig in die Kajal-Farbe ein, so dass eine weiche Verbindung entsteht. Nun sollten Sie noch einmal mit Hilfe des schwarzen Kajals die Außenseiten verstärken und anschließend die verschiedenen Schichten mit einem gröberen Pinsel vermischen. Benutzen Sie einen weißen Kajalstift für die Wasserlinie, um das Auge optisch zu öffnen. Mit einem hellen, schimmernden Highlighter unter den Augenbrauen und den Augen lässt sich der Kontrast hervorheben. Nachdem Sie die Wimpern gebogen und getuscht haben, können Sie noch einen dezenten Nude-Lippenstift und ein wenig Lipgloss auftragen. Stärker betonte Lippen wirken bei diesem Look leicht übertrieben. Als zusätzlichen Farbklecks empfiehlt sich ein helles Rouge.

Glanz früherer Zeiten: Make-Up à la "Old Hollywood"

Tragen Sie einen hellen, nicht zu weißen Lidschatten bis zur Augenfalte, direkt unter den Augenbrauen und an der inneren Ecke des Auges auf. Malen Sie mit einem weißen Kajalstift die Wasserlinie aus. Um die Augenfalte definierter erscheinen zu lassen, verwenden Sie etwas hell-braunen Lidschatten an der Außenseite kurz darüber. Nun kommt der Liquid Eyeliner zum Einsatz: Ziehen Sie auf dem oberen Lid, innen dünn, nach außen dicker werdend, eine Linie. Verlängern Sie diese über das Auge hinaus mit einem Schwung. Kleben Sie nun auf den Außenseiten der getuschten Wimpern ein Paar gekürzter, falscher Wimpern an, um einen „Katzenauge“-Effekt zu erreichen. Abschließend sollten Sie die Lippen mit einem Lippenkonturenstift umranden und in einem auffälligen Rot ausmalen. Wer mag, kann darüber noch etwas Lipgloss auftragen. Zu einem perfekten Hollywood-Look der 40er Jahre gehört überdies ein wenig rosafarbenes Rouge auf den Wangen.

Mehr zum Thema:

Shopping in Berlin

Vor der Party 

Spiele, Shopping-Tipps, Rezepte und vieles mehr für den Silvesterabend in der Hauptstadt. mehr » 
Quelle: BerlinOnline
Aktualisierung: Freitag, 2. September 2016 16:35 Uhr
(Bilder: Valua Vitaly- Fotolia.com; www.filastockphoto.com/ www.pixelio.de; Klicker/pixelio.de)