Themen » Computer & Handy » Handy » News

Smartphone-Stromfresser WLAN ausschalten

Moderne Smartphones müssen fast jeden Abend an die Steckdose - eine nervige Angelegenheit. Hier einige Tipps des Telekommunikationsportals «Teltarif.de», wie man den Akku schonen kann.
Smartphone
© dpa

WLAN deaktivieren

Wer die Akkulaufzeit seines Smartphones nicht unnötig verkürzen will, sollte das stromhungrige WLAN-Modul deaktivieren, wenn es nicht benötigt wird. Darauf weist das Telekommunikationsportal «Teltarif.de» hin. Sonst sucht das Handy ständig nach Hotspots und versucht, sich dort anzumelden. Auch GPS und Bluetooth saugen eifrig Strom, wenn sie aktiviert sind. Nutzer sollten diese Funktionen deshalb ebenfalls ausschalten, wenn sie gerade nicht navigieren, Daten austauschen oder Musik streamen wollen.

Quelle: dpa
Aktualisierung: Dienstag, 13. März 2012 12:54 Uhr

Das Wetter

max 17°C
min 15°C
Bedeckt mit starkem Regen Weitere Aussichten »

DSL-Rechner

Mobil surfen
DSL-Anbieter unabhängig vergleichen. Finden Sie den Anbieter der zu Ihnen passt! mehr »

Kleinanzeigen auf Berlin.de

Stöbern Sie durch die Kleinanzeigen zum Thema Multimedia & Elektronik... mehr »

Freie WLAN Hotspots in Berlin

Café Hotspot
Institutionen und Services, die kostenlose WLAN-Zugänge in Berlin anbieten. mehr »

IT- und Technikmessen

IFA 2016
Die wichtigsten IT-Messen, Technikmessen und Industriemessen in Berlin mit Termin, Beschreibung und Anfahrt. mehr »

Anwälte für Urheberrecht

Urteil zu Urheberrecht
Im Fokus der Anwälte für Urheberrecht in Berlin steht der Schutz geistigen Eigentums in Form von Texten, Fotos, Musik, Filmen und sogar Computerprogrammen. mehr »
(Bilder: dpa; Dash - Fotolia.com)