Natur + Grün  

 

Straßen- und Parkbäume: Marzahn-Hellersdorf

Die Dorf-Linde in Mahlsdorf


Knorriger Stamm der Linde
 
Die alte Pfarrkirche an der Hönower Straße in Mahlsdorf wurde Mitte des 13. Jahrhunderts errichtet. Seit etwa 300 Jahren steht vor der Kirche die Mahlsdorfer Dorf-Linde (Winter-Linde, Tilia cordata). Sie ist zwar nur etwa 10 m hoch, weist aber einen erstaunlichen Umfang von 4,45 m auf. Die Linde erinnert mit ihrem krummen und mit Moos bewachsenen urigen Stamm an einen Zauberbaum aus einem Märchenwald. Das Naturdenkmal wurde 1995 aufwendig saniert, gestützt und eingezäunt, damit dessen eigentümliche Schönheit auch weiterhin bewundert werden kann.


Literatur:
Vieth, Harald Bemerkenswerte Bäume in Berlin und Potsdam

Habitus der Linde im Winter