Umwelt  

 

Luft

Archiv: Luftreinhalte- und Aktionsplan Berlin 2005-2010


Straßenverkehr

Download / Hinweise


an die 35. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes zur Einführung einer Umweltzone in Berlin, gemäß Beschluss des Berliner Senats vom 20.03.2007



Anlass und rechtliche Rahmenbedingungen; Die Luftqualität in Berlin: Situation, Probleme, Ursachen; Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität

Anhang in einzelnen Kapiteln
I. Anlass und rechtliche Rahmenbedingungen
II. Die Luftqualität in Berlin — Situation, Probleme, Ursachen
II.1 Hintergrundinformationen

II.2 Die Luftqualität in Bezug zu den europäischen Grenzwerten
II.3 Ursachen der Feinstaub (PM10)- und Stickstoffdioxidbelastung

III Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität
III.1 Verbesserung der Luftqualität ohne zusätzliche Maßnahmen
III.2 Zusätzliche Maßnahmen und ihre Wirkung auf die Luftqualität

Abschlussberichte zugrunde liegender Studien:

  • Untersuchung des Potentials und der Umsetzbarkeit von Maßnahmen und der damit erzielbaren Minderung der Feinstaub (PM10)- und Stickoxidemission in Berlin
  • Untersuchungen des Potentials und der Umsetzbarkeit von Maßnahmen und der damit erzielbaren Minderungen der Feinstaub (PM10)- und Stickstoffoxid (NOx)-emissionen in Berlin
    IVU Umwelt GmbH, Freiburg
  • Ausbreitungsrechnung mit dem Aerosol - Chemie - Transportmodell für die Region Berlin Brandenburg
    Institut für Meteorologie, FU Berlin
  • Aufbereitung der Emissionsdaten im Raum Berlin - Brandenburg (Bezugsjahre 2002, 2005, 2010) für Ausbreitungsrechnung mit dem chemischen Transportmodell REM - GALGRID
    Institut für Meteorologie FU Berlin
  • Ausbreitungsrechnung der Messungen des BLUME während der Abspülmaßnahmen am Abschnitt Frankfurter Allee 86
    Ingenieurbüro Lohmeyer Gmbh + co, KG, Radebeul