Gefördert durch:
EU

Fachlich- administrative Bearbeitung:
B.&S.U.
 

Berliner Programm für Nachhaltige Entwicklung (BENE)

Förderschwerpunkt 6 | Natur/ Umwelt Quartiere



BENE-Logo "Berlin mitgestalten"

 

NEU NEU NEU

 

Ab 02. April 2019 bieten BENE und das Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm (BEK) gemeinsam an:

Berliner Fördermöglichkeiten von Maßnahmen zur Verbesserung der Natur und Umwelt sowie zur Anpassung an den Klimawandel 

  • BENE-Förderschwerpunkt 6 Verbesserung der Natur und Umwelt in sozial benachteiligten Quartieren
  • BEK-Förderschwerpunkt Anpassung an den Klimawandel 

Innerhalb Berlins sind zahlreiche soziale und umweltbezogene Problemlagen wie z.B. Armut, hohe Arbeitslosigkeit und Mangel an Grünflächen räumlich stark konzentriert. In diesen Quartieren und in den unmittelbar angrenzenden Gebieten (2 km-Radius) soll die ökologische Aufenthalts- und Lebensqualität verbessert werden. Hierzu sollen im Förderschwerpunkt 6 des Berliner Programms für Nachhaltige Entwicklung (BENE) Grünanlagen und kiezbezogene Naherholungsgebiete neu geschaffen, durch Sanierung ökologisch aufgewertet oder besser vernetzt werden. Kombinationen mit kleinklimatisch wirksamen Maßnahmen zum Regenwassermanagement werden angestrebt.

Darüber hinaus steht Berlin vor der Aufgabe, sich an die Folgen des Klimawandels anzupassen. Insoweit sind über das Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm (BEK 2030) Maßnahmen auch außerhalb von sozial benachteiligten Quartieren im ganzen Stadtgebiet förderfähig. Insbesondere sollen klimatische Entlastungsräume gesichert und Grünflächen und Freiflächen in bisher schlecht versorgten Siedlungsräumen geschaffen, erweitert oder verbessert werden. Außerdem soll die klimatische Qualifizierung der Stadtoberfläche unterstützt und die Resilienz des Stadtgrüns gegenüber hohen Temperaturen und langen Trockenphasen erhöht werden.

Für eine bessere Übersichtlichkeit sind die Fördervoraussetzungen in tabellarischer Form zusammengestellt:

 

 

 

Im Folgenden sind weiterführende Informationen für Vorhaben im BENE Förderschwerpunkt 6 aufgeführt.

Was wird gefördert?
Wer kann Fördermittel beantragen?
Welche Ausgaben werden bezuschusst?
Fördersätze
Welche Gebiete sind förderfähig?

FAQ zum Förderschwerpunkt 6

1. Was ist unter Freifläche (in m²) zu verstehen?
2. Wo sind potenzielle INSEK und IHEK zu finden?
3. Maßnahme zur Regenwasserbewirtschaftung (z. B. Versickerung in Rigolen). Wie wird der jährliche Regenwasserabfluss von einer versiegelten Fläche (in m³/a), der nicht mehr in die Kanalisation eingeleitet wird, berechnet?
4. Was ist in Bezug auf die gleichzeitige Umsetzung mehrerer Fördermaßnahmen an einem Standort zu beachten?
5. Wann gilt ein Vorhaben als begonnen und nicht mehr zuschussfähig? Planungsleistungen bis zu welcher Leistungsphase gelten diesbezüglich als unkritisch?
6. Bis wann muss die Geschlossenheit der Finanzierung z. B. über Kreditverträge nachgewiesen werden?
7. Ist es sinnvoll einen Antrag auf einen vorzeitigen Maßnahmebeginn (VzM) bzw. Letter of Intent (LOI) zu stellen?