Ausstellungen /
Veranstaltungen
zum vorigen Monat zum vorigen Monat   März 2019   zum nächsten Monat zum nächsten Monat
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche auswählen         1 2 3
Woche auswählen 4 5 6 7 8 9 10
Woche auswählen 11 12 13 14 15 16 17
Woche auswählen 18 19 20 21 22 23 24
Woche auswählen 25 26 27 28 29 30 31







 

Ausstellungs- und Veranstaltungskalender

Veranstaltungsdetails

zurück zur Übersicht Projektwerkraum: Von Begegnung bis Rückzug - Rathausforum weiterdenken!
Projektwerkraum
Projektwerkraum
Bild: aufsiemitgebrüll | Funk & Zorn

Datum 21.03.2019
Uhrzeit 18:00 Uhr
Veranstaltungsort Stadtwerkstatt, Karl-Liebknecht-Straße 11, 10178 Berlin
1. Stock in den Arkaden, Zugang barrierefrei über Fahrstuhl
Veranstalter Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Kontakt
Weitere Informationen
Eine lebendige Stadtmitte und ein offener Ort für alle! Das waren die Ergebnisse der großen Stadtdebatte von 2015 für das Rathausforum. Schon bald soll dieser Freiraum zwischen Fernsehturm und Spree neu gestaltet werden. 

Zur Information stellen wir im Projektwerkraum die neue ökologische und stadtklimatische Untersuchung des Rathausforums vor. Außerdem zeigen wir ein noch in Arbeit befindliches freiraumplanerisches Gesamtkonzept (Typisierung) für die Berliner Mitte. Zusammen mit den Bürgerleitlinien und anderen Unterlagen werden sie Teil der Unterlagen für den 2020 beginnenden Realisierungswettbewerb zur Freiraumgestaltung am Rathausforum.

Aber wir wollen weiter gehen: Das Rathausforum ist ein Ort, an dem die Berliner Identitätsfrage in ganz besonderer Weise zum Ausdruck kommt. Es ist Schauplatz unzähliger Erlebnisse und Geschichten der Menschen, die ihn nutzen. Diese liegen wie Schichten auf und über diesem Ort und haben seine Identität ebenso geprägt wie die räumliche Gestaltung. Wir möchten diese Identität sichtbar und spürbar machen. Wenn wir es schaffen, Geschichten, Geschichte und die Identität des Ortes in den Wettbewerb einzubringen, kann mit einer Neugestaltung nicht nur ein Neuanfang sondern ebenso eine fruchtbare Weiterführung des Bestehenden gelingen. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und auf spannende, berührende und für den Ort wichtige Geschichten! 

Ihr Team Stadtwerkstatt