Natur + Grün  

 

Artenlisten - Rote Listen der gefährdeten Pflanzen, Tiere und Pilze von Berlin

Rote Liste und Gesamtartenliste der Wanzen (Heteroptera) von Berlin


Mediterrane Baumwanzenart Rhaphigaster nebulosa (Pentatomidae); Foto: Jürgen Deckert
Mediterrane Baumwanzenart Rhaphigaster nebulosa (Pentatomidae)
Rote Liste und Gesamtartenliste der Wanzen (Heteroptera) von Berlin (pdf; 3 MB)
4. Fassung, Stand März 2017
Jürgen Deckert & Gerhard Burghardt

Zusammenfassung: Es wird eine Checkliste und Rote Liste der Wanzen (Insecta: Heteroptera) Berlins vorgelegt. Die Liste umfasst 502 Wanzenarten, die gegenwärtig in Berlin vorkommen oder die seit Mitte des 19. Jahrhunderts wenigstens einmal hier gefunden wurden. 88 Arten (18 %) werden als (regional) verschollen oder ausgestorben betrachtet und 271 Arten (54 %) als nicht bedroht. Sieben Arten sind Neobiota und 11 sind seit 2005 das erste Mal in Berlin nachgewiesen worden. Die wenigen publizierten Arbeiten der letzten Jahre und das Fehlen systematischer Untersuchungen erschweren die Einschätzung der Häufigkeit vieler Arten und ihre Klassifizierung hinsichtlich des Rote-Liste-Status.
Besonders bedroht sind Arten von Feuchtgebieten, von fließenden und stehenden Gewässern, Uferbereichen, sowie Arten des Offenlandes. Die Ursachen liegen wie seit Jahren in der zunehmenden Bebauung, Zerstörung, Degradierung und Isolation der Standorte und in der Eutrophierung der Lebensräume.
 

Loricula bipunctata (Microphysidae); Foto: Jürgen Deckert
Loricula bipunctata (Microphysidae)
 

Weichwanzen-Art Tupiocoris rhododendri (Miridae); Foto: Jürgen Deckert
Weichwanzen-Art Tupiocoris rhododendri (Miridae)
 

Aradus betulae, Foto: Ekkehard Wachmann
Aradus betulae
Fotos: Ekkehard Wachmann