Bauen  
 

Straßen und Brücken für Berlin

Ersatzneubau der Salvador-Allende-Brücke


 Salvador-Allende-Brücke
Salvador-Allende-Brücke, Foto: INGE proVIA/IGS Ingenieure

Die Salvador-Allende-Brücke überquert die Müggelspree im Bezirk Treptow-Köpenick.

Der jetzige Brückenbau, einschließlich der straßenbegleitenden Stütz­bauwerke, wurde in den Jahren 1979-1981 als mehrfeldriges Spann­beton­bauwerk mit zwei getrennten Überbauten geplant und errichtet. Er dient der leistungsfähigen Umfahrung der Köpenicker Altstadt sowie der Verbindung zwischen den nördlich gelegenen Wohngebieten von Köpenick bis Hellersdorf und dem Köpenicker Krankenhaus.

Mit bauvorbereitenden Maßnahmen wurde begonnen.


  • Rückbau und Abbrucharbeiten - Gerüsttürme auf Schwimmponton, Foto:SenUVK
  • Rückbau und Abbrucharbeiten - Litzenheberkonstruktion auf Schwimmponton, Foto:SenUVK
  • Abbruch der Kragarme des Überbaus mit konventionellen Abbruchmitteln, Foto:SenUVK
  • Vollsperrung der Spree zum Ausschwimmen des ersten großen Überbausegments, Foto:SenUVK


Icon Kalender Baubeginn:
September 2017

Aktuelles

Pressemitteilung vom 13. März 2018
Im Zuge der Bauarbeiten kommt es für längere Zeit zu Verkehrseinschränkungen mehr


Download


BestandsfotosBildergalerie
Fotostrecke: Spatenstich und Baumaßnahmen im September 2017

Hinweis


Die Baumaßnahme wird vom Land Berlin im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" mit Landes- und Bundesmitteln gefördert.