Direkt zum Inhalt der Seite springen

50 Jahre Élysée-Vertrag - Senatorin Yzer: „Frankreich und das Land Berlin sind auch starke Wirtschaftspartner“

Pressemitteilung
Berlin, den 22.01.2013

Anlässlich des heutigen 50-jährigen Jubiläums des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages („Élysée-Vertrag“) würdigt die Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung, Cornelia Yzer, die wirtschaftlichen Beziehungen, die sich zwischen Frankreich und dem Land Berlin entwickelt haben:

Senatorin Yzer: „Frankreich und das Land Berlin verbinden nicht nur hervorragende politische und kulturelle Beziehungen. Auch in den Bereichen Wirtschaft, Forschung und Technologie arbeiten das Land Berlin und Frankreich eng zusammen. Frankreich ist für Berliner Produkte mit einem Volumen von 782 Mio. Euro in 2011 der wichtigste Absatzmarkt in der Europäischen Union. Nach wie vor ist Frankreich für Berlin der zweitwichtigste Zulieferer mit einem Importvolumen von 1,2 Mrd Euro.

In Berlin sind 650 französische Unternehmen ansässig. Einige haben ihr Engagement direkt nach der Wende begonnen und sind dem Standort durch Krisenzeiten treu geblieben. Auch der französische Bevölkerungsanteil in Berlin wächst stetig. Besonders junge Franzosen zieht es in die deutsche Hauptstadt, da Berlin in Frankreich als besonders attraktiv gilt. Entsprechend wachsen auch die Besucherzahlen aus Frankreich überproportional stark, von Januar bis Oktober 2012 um 15,6 %, so dass Frankreich inzwischen auf Platz sechs der ausländischen Touristen liegt.

Französische Unternehmen gehören zu den wichtigsten ausländischen Investoren in Berlin. Für dieses Engagement möchte ich mich an diesem heutigen Tag besonders bedanken und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit auf den Feldern der Wirtschaft, Technologie und Forschung. Wann immer wir Investitionen und Projekte gemeinsam voran bringen können, will ich dies zusammen mit meiner Senatsverwaltung nach Kräften unterstützen.“


« Übersicht über die Pressemitteilungen

Kontakt

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung
Martin-Luther-Straße 105
10825 Berlin Stadtplan

Tel.: (030) 9013-0
Fax: (030) 9013-8455
E-Mail

Pressestelle
Tel.: (030) 9013-7418
Fax: (030) 9013-8281
E-Mail
Be Berlin Animation