Pressemitteilungen

500 Mio. Euro Bundesmittel für Berliner Wissenschaftseinrichtungen und Forschungsinitiativen

27.11.2020

Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat in seinen Beratungen am gestrigen Donnerstag, den 26. November, Bundesförderungen für Berliner Wissenschaftseinrichtungen und Forschungsinitiativen im Umfang von insgesamt einer halben Milliarde Euro beschlossen.

Weitere Informationen

Senat stimmt Integration des „Deutschen Zentrums für Lehrerbildung Mathematik“ in Leibniz-Institut zu

24.11.2020

Aus der Sitzung des Senats am 24. November 2020: Der Senat hat heute auf Vorlage des Regierenden Bürgermeisters und Senators für Wissenschaft und Forschung, Michael Müller, dem Abschluss einer Verwaltungsvereinbarung zwischen dem Land Berlin und dem Land Schleswig-Holstein zugestimmt, durch die das „Deutsche Zentrum für Lehrerbildung Mathematik“ (DZLM) in Berlin als zusätzliche wissenschaftliche Abteilung in das Kieler „Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik“ (IPN) aufgenommen wird.

Weitere Informationen

Ein WAL für Wedding: An der Beuth Hochschule für Technik Berlin entsteht ein hochmodernes Laborgebäude für 82 Mio. Euro

24.11.2020

Mit den „Wedding Advanced Laboratories“ (WAL) wird an der Beuth Hochschule für Technik Berlin jetzt eines der modernsten Laborgebäude Berlins gebaut. Für rund 82 Mio. Euro entstehen an der Luxemburger Straße im Berliner Stadtteil Wedding auf fast 8.000 Quadratmetern Nutzfläche insgesamt 46 Labore, 32 Büros und 6 Seminarräume für die Studiengänge Biotechnologie, Lebensmitteltechnologie, Pharma- und Chemietechnik sowie Bioverfahrenstechnik der Hochschule.

Weitere Informationen

Meilenstein für Berliner KI-Forschung – GWK beschließt dauerhafte Förderung von Nationalen Kompetenzzentren

17.11.2020

In ihrer Sitzung am 13. November 2020 beschloss die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern (GWK) die dauerhafte institutionelle Förderung von fünf Nationalen Kompetenzzentren für Künstliche Intelligenz (KI). Dazu gehört auch das Berlin Institute for the Foundations of Learning and Data (BIFOLD). Von 2022 an soll es als Nationales KI-Kompetenzzentrum dauerhaft gefördert werden.

Weitere Informationen

Berlin wird Zentrum für Nationales Hochleistungsrechnen – Zuse-Institut Berlin von GWK in die Förderung aufgenommen

13.11.2020

Gemeinsame Pressemitteilung der Senatskanzlei – Wissenschaft und Forschung und des Zuse-Instituts Berlin In der heutigen Sitzung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) haben sich Bund und Länder darauf geeinigt, insgesamt acht Zentren für „Nationales Hochleistungsrechnen“ (NHR) zu etablieren, eines davon in Berlin.

Weitere Informationen

Müller beglückwünscht Berliner Völkerrechtler zur Wahl in höchstes Gericht der Vereinten Nationen

13.11.2020

Der Regierende Bürgermeister von Berlin und Senator für Wissenschaft und Forschung, Michael Müller, gratuliert Prof. Dr. Georg Nolte, Universitätsprofessor an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Völkerrecht, zur Wahl zum Richter an den Internationalen Gerichtshof in Den Haag.

Weitere Informationen

Senat stimmt Entwürfen von Bund-Länder-Vereinbarungen zur Förderung von KI in der Hochschulbildung und von KI-Kompetenzzentren zu

10.11.2020

Aus der Sitzung des Senats am 10. November 2020: Am heutigen Dienstag hat der Senat auf Vorlage des Regierenden Bürgermeisters und Senators für Wissenschaft und Forschung, Michael Müller, zwei Entwürfen für Bund-Länder-Vereinbarungen gemäß Artikel 91 b des Grundgesetzes zur Förderung von Künstlicher Intelligenz (KI) zugestimmt. Gemeinsam gefördert werden sollen KI als Gegenstand und Instrument in der Hochschulbildung und KI-Kompetenzzentren in mehreren Bundesländern, unter anderem in Berlin.

Weitere Informationen

Bund-Länder-Programm für „FH-Personal“: Drei Berliner Fachhochschulen erhalten bis zu 13,9 Mio. Euro

05.11.2020

Die „Alice-Salomon“-Hochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik Berlin, die Beuth-Hochschule für Technik Berlin und die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin haben sich erfolgreich im neuen Bund-Länder-Programm „FH-Personal“ zur Gewinnung von Professorinnen und Professoren an Fachhochschulen durchgesetzt, dies hat die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) heute in Bonn bekannt gegeben.

Weitere Informationen

Landeszuschüsse für Studierendenwerk Berlin steigen auf 74 Mio. Euro

05.11.2020

Die Landeszuschüsse an das Studierendenwerk Berlin für die Jahre 2020-2024 steigen auf 74 Mio. Euro. Das regelt der neue Rahmenvertrag zwischen der Senatskanzlei – Wissenschaft und Forschung und dem Studierendenwerk Berlin, der am heutigen Donnerstag, den 5. November, im Berliner Abgeordnetenhaus für die Haushaltsjahre 2020 bis 2024 beschlossen wurde.

Weitere Informationen

Auftakt für länderübergreifenden BAföG-Online-Antrag: Berlin ist eines der Pilotländer

26.10.2020

Am heutigen Montag ist die Pilotphase für das länderübergreifende digitale Angebot für die Beantragung von Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) gestartet. BAföG-berechtigte Studierende in Berlin sowie Schülerinnen und Schüler im Zuständigkeitsbereich der Berliner Ämter für Ausbildungsförderung können damit BAföG-Leistungen stark vereinfacht und vollständig digital beantragen.

Weitere Informationen

Alle Pressemitteilungen