Berlin beim Beschäftigungszuwachs vorne

Pressemitteilung vom 13.12.2012

Erwerbstätigenzahl im 3. Quartal:

Berlins Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung, Cornelia Yzer , sieht die heute vom Amt für Statistik Berlin-Brandenburg für das 3. Quartal 2012 veröffentlichten Erwerbstätigenzahlen als Zeichen für die hohe Wirtschaftsdynamik in Berlin.

Senatorin Cornelia Yzer : “Die guten Beschäftigtenzahlen unterstreichen die positive Entwicklung am Wirtschaftstandort Berlin. Im 3. Quartal 2012 gab es gut 40.000 erwerbstätige Personen mehr als ein Jahr zuvor. Dies entsprach einem Anstieg von 2,4 %, gegenüber bundesweit nur 0,9 %. Besonders erfreulich ist, dass die Zahl der Arbeitsplätze in Berlin stärker als in jedem anderen Bundesland zugenommen hat.“

Senatorin Yzer ist optimistisch, dass diese Entwicklung anhält: „Ich bin zuversichtlich, dass die Erwerbstätigenzahl in Berlin dank intakter Binnenkräfte weiter zunehmen wird. Vor allem die stetig wachsende Zahl an sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten ist hierfür eine wichtige Grundlage.

Gleichwohl verfolge ich die Meldungen über Umstrukturierungen an verschiedenen Standorten in Berlin mit Sorge und appelliere an Unternehmen und Investoren, die Potenziale der Hauptstadt – dazu gehören auch ihre gut qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – zu erkennen und zu nutzen. Mit unserer technologieorientierten und auf Wachstumsbranchen ausgerichteten Förderpolitik werden wir die Wirtschaftsentwicklung weiter gezielt unterstützen.”