Berliner Wirtschaft bleibt auf Wachstumskurs

3. Quartalsbericht 2017
Pressemitteilung vom 06.12.2017

Aufschwung gefestigt: 2,5 % Wachstum in diesem und im nächsten Jahr erwartet – Berliner Wirtschaftswachstum erneut über Bundesdurchschnitt

Berlins Wirtschaft bleibt auf Erfolgskurs und schafft zahlreiche neue Jobs. Dies unterstreicht der neue Konjunkturbericht der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe. Weiter im Aufwind sind die unternehmensnahen Dienstleistungen sowie Information und Kommunikation, wo die Beschäftigtenzahlen spürbar zunehmen. Der Einzelhandel konnte angesichts starker Konsumkräfte und des boomenden Onlinehandels den Umsatz von Januar bis September 2017 gegenüber dem Vorjahr um 6,2 % steigern. Während der Industrieumsatz stabil blieb, hat auch das Bauhauptgewerbe nochmals zugelegt. Hier gab es ein Umsatzplus von 4,7 %. Moderat gewachsen ist der Berlin-Tourismus mit einem Anstieg der Übernachtungszahlen von 1,4 % in den ersten neun Monaten des Jahres.

Wirtschaftssenatorin Ramona Pop: „Die Berliner Wirtschaft boomt und ist weiter auf Expansionskurs. Ich erwarte für die Jahre 2017 und 2018 in Berlin jeweils 2,5 % Wachstum. Damit bleiben wir, wie auch schon in den Jahren zuvor, erneut über dem Bundesdurchschnitt. Das hohe Dienstleistungstempo und die robusten produzierenden Branchen stimmen positiv und zeigen: Der Aufschwung in der Hauptstadt setzt sich fort! Jetzt kommt es darauf an, die hohe Dynamik Berlins zu verstetigen und nachhaltig auszurichten. Dies muss mit den Anforderungen der wachsenden Stadt einhergehen, womit gerade auch den Investitionen eine zentrale Rolle zukommt. Mit dem Sondervermögen Infrastruktur investieren wir daher in Berlin verstärkt in Wohnungen, Schulen und Verkehrswege.“

Mit dem wirtschaftlichen Wachstum geht ein starker Jobzuwachs einher. Zwischen September 2016 und September 2017 ist die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Berlin um rund 55.000 gestiegen. Damit verbunden sinkt die Zahl der Arbeitslosen. Die Arbeitslosenquote unterschreitet in Berlin seit Mai letzten Jahres die 10-Prozent-Marke. Aktuell liegt sie bei 8,5 %.

Zum Konjunkturbericht