Coronavirus

Inhaltsspalte

Anerkennung von Sachverständigenorganisationen nach VAwS

Für die Anerkennung von Sachverständigen-Organisationen gemäß § 18 der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen und über Fachbetriebe in Berlin ist die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz – Wasserbehörde – zuständig. Informationen sind zu erfragen bei der Wasserbehörde bzw. unter der Faxnummer (030) 9025-2983.

Das nachfolgende Dokument (Tabelle 1) enthält alle derzeit in den Ländern zuständigen Anerkennungsbehörden.

Sachverständigen-Organisationen und Güte- und Überwachungsgemeinschaften

gemäß §§ 52 und 57 der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen und über Fachbetriebe (AwSV)

PDF-Dokument Dokument: (137 kB)

Die bundesweit erteilten Anerkennungen als Sachverständigen-Organisationen gemäß der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen und über Fachbetriebe (VAwS) sind unter “Bundesweit nach VAwS anerkannte Sachverständigen-Organisationen “ (Tabelle 2) nachzulesen. Die in der Tabelle der Sachverständigen-Organisationen aufgeführten Adressen beziehen sich auf den Sitz oder die jeweilige Hauptgeschäftsstelle der Organisation. Die Liste aller in der Bundesrepublik Deutschland zugelassenen Sachverständigen-Organisationen wird vom Landesumweltamt Nordrhein-Westfalen geführt. Über das Verfahren der Bestellung von Personen zu Sachverständigen informieren die jeweiligen Sachverständigen-Organisationen.

Die Anerkennungen gelten in allen Ländern der Bundesrepublik Deutschland, wobei die Angaben zu den Anerkennungen auf den Informationen der jeweiligen Anerkennungsbehörden beruhen.

Im Download-Dokument sind Sachverständigen-Organisationen dargestellt, die nach eigenen Angaben über eine Niederlassung in Berlin oder in naher Umgebung verfügen.

Für den Vollzug der VAwS ist das jeweilige Umweltamt des Bezirks zuständig.

Niederlassungen von Sachverständigenorganisationen gemäß § 52 AwSV in Berlin und naher Umgebung

PDF-Dokument (87.0 kB)