Inhaltsspalte

Digitale Informationsveranstaltung zum Neubau der Neuen Gertraudenbrücke am 2. November 2021 - Online-Beteiligung läuft bis 16. November 2021

Neue Gertraudenbrücke vom Uferweg Südost in Blickrichtung Nikolaiviertel, August 2020
Neue Gertraudenbrücke
Bild: SenUVK
Pressemitteilung vom 29.10.2021

Für den Ersatzneubau der Neuen Gertraudenbrücke in Berlin-Mitte samt Umfeld bereitet die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz einen Gestaltungswettbewerb vor:
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind im Rahmen einer Onlineveranstaltung mit anschließender Beteiligung im Netz auf mein.Berlin.de (3.11. bis 16.11.21) herzlich eingeladen, an der inhaltlichen Ausgestaltung der Wettbewerbsaufgabe mitzuwirken.
Themen sind unter anderem die Berücksichtigung der vorhandenen und künftigen Verkehrsbeziehungen, etwa die ab 2028 geplante neue Straßenbahnverbindung zwischen Alexanderplatz und Kulturforum, die Gestaltung der Zugänge zum Uferbereich des Spreekanals und des Kupfergrabens sowie die komplexen Anforderungen des Projekts hinsichtlich Bauabwicklung, Gestaltung, Wirtschaftlichkeit, Funktionalität und Nachhaltigkeit.

Die Auslobung des einstufigen Wettbewerbs erfolgt voraussichtlich im Januar 2022. Dem Wettbewerb soll ein öffentliches Bewerbungsverfahren vorgeschaltet werden, in dem zehn Teilnehmende auszuwählen sind. Die Preisgerichtssitzung ist dabei für den Frühsommer 2022 geplant. Die eingereichten Beiträge werden vorab der Öffentlichkeit vorgestellt und unter Anwesenheit des Preisgerichts diskutiert.

Zur Online-Informationsveranstaltung laden wir Sie herzlich ein und bitten um vorherige Anmeldung:

Wann: Dienstag, 02. November 2021, 18:00 – 20:00 Uhr

Wo: mein.berlin.de/projekte/neue-gertraudenbrucke/

Anmeldung: https://bit.ly/3a5pkPE

Online-Beteiligung vom 03. bis 16.11.2021:
mein.berlin.de/projekte/neue-gertraudenbrucke/