Alle Jahre wieder: ADVENT IM WALD

Advent im Wald
Bild: Berliner Forsten
Pressemitteilung vom 10.11.2017

Die Berliner Forsten bieten in der Adventszeit auch in diesem Jahr in stimmungsvoller Atmosphäre die Gelegenheit, sich unter anderem einen Weihnachtsbraten von Wildschwein oder Reh aus dem Berliner Wald zu kaufen. Es gibt insgesamt drei Termine:

Samstag, 02. Dezember 2017
Forstamt Tegel, von 13.00 bis 18.00 Uhr (Ruppiner Chaussee 78, 13503 Berlin, Buslinie 124, Haltestelle Tegelgrund, von dort aus zwei Minuten Fußweg):
Wildfleischverkauf, Brennholz, Schmuckreisig; Imbiss im Wald und Getränke mit Lagerfeuer-atmosphäre, Motorsägenkunst, Waldschulen/Waldkindergarten mit Kinderprogramm, Wald-führungen mit dem Förster, Greifvogelstation Tegelsee, Imkerhonig, Fischräucherei, Tischlereiprodukte und Dekorationen aus Holz, Blasmusik und Hörnerklang zum Advent und Informationen rund um den Berliner Wald. Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Berlin.

Samstag, 02. Dezember 2017
Forstamt Köpenick, von 10.30 – 16.00 Uhr (Dahlwitzer Landstraße 4,12587 Berlin, fünf Minuten Fußweg vom S-Bahnhof Friedrichshagen):
Wildfleischverkauf, Versteigerung von Brennholz, Schwedenfackeln, Ofen- und Kaminbauer, Imker, Informationsstände zu den Themen: Holz aus Berliner Wäldern, Information zur Selbsterwerbung von Brennholz, Jagdinfomobil, Wildtiere im Stadtgebiet und Vorführung verschiedener Jagdhunderassen, Spiel und Spaß für die Kleinen mit der Waldschule, Bau von Vogelfutterhäusern mit dem Tischler und Holzschnitzereien mit der Motorsäge.

Sonntag, 17. Dezember 2017
Forstamt Grunewald von 11.00 bis 16.00 Uhr (Koenigsallee 80, 14193 Berlin, Parken ist nur entlang der Koenigsallee möglich; Buslinie M19 Haltestelle Hagenplatz, von dort aus acht Minuten Fußweg):
Wildfleischverkauf auf dem Wirtschaftshof des Forstamtes Grunewald, Verkauf von Kiefern-Schmuckgrün, Schwedenfackeln und Misteln.