Acht Leitprojekte gegen Rechts­extremismus

Lächelnde Teenager, verschiedener Nationalitäten, im Kreis stehend
Bild: Farina3000 – Fotolia.com

Unter den geförderten Projekten werden acht als „Leitprojekt“ bezeichnet. Das sind jene, die aufgrund ihrer Tragweite und ihrer Zielsetzungen eine herausragende Bedeutung haben. Inhaltlich verfolgen sie unterschiedliche Konzeptionen. Viele arbeiten präventiv, wie zum Beispiel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Das apabiz archiviert rechtsextremistische Medien und stellt die Erkenntnisse daraus anderen Initiativen zur Verfügung. Und andere kümmern sich um Opfer von Diskriminierung und rechter Gewalt: ReachOut und das Antidiskriminierungsnetzwerk Berlin (ADNB).