Europäisches Kulturerbejahr 2018 in Berlin

2018 war Europäisches Kulturerbejahr!

Im Fokus des Europäischen Kulturerbejahres stand das Gemeinschaftliche und Verbindende. Mit dem Europäischen Kulturerbejahr wurde von der Europäischen Kommission ein Themenjahr initiiert, das alle einlud, europäisches Kulturerbe zu entdecken und zu bewahren.

Unser kulturelles Erbe: wo die Vergangenheit der Zukunft begegnet

Formate: video/mp4

Berliner Veranstaltungen und Projekte auf der zentralen Webseite zum Europäischen Kulturerbejahr

Rückblick

  • Digitalisierung des kulturellen Erbes 2018 . Die Kulturverwaltung des Berliner Senats vergab an 10 Einrichtungen insgesamt ca. 400.000,00 € Projektmittel für die Digitalisierung des Kulturerbes. Zur Pressemitteilung
  • Berliner Projektförderung zum Europäischen Kulturerbejahr 2018: Die Jury wählte 14 Förderprojekte in 2018 mit einem Fördervolumen in Höhe von 108.319,40 € und 9 Förderprojekte in 2019 mit einem Fördervolumen in Höhe von 78.034,00 € aus. Zur Pressemitteilung
  • European Cultural Heritage Summit: Vom 18. bis 24.6.2018 fand in Berlin und Potsdam der European Cultural Heritage Summit „Sharing Heritage – Sharing Values“ statt. Der Summit war eine der zentralen europäischen Veranstaltungen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 und wurde gemeinsam vom Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK), Europa Nostra und der Stiftung Preußischer Kulturbesitz als Gastgeber veranstaltet.
  • WIR ERBEN! Mitmach-Markt auf dem Gendarmenmarkt: Über 50 Akteure boten am 24. Juni an verschiedenen Ständen für die ganze Familie bunte und vielfältige Möglichkeiten an, materielles sowie immaterielles Kulturerbe zu entdecken und zu erleben.
  • Ehrung von beispielhaftem Engagement zur Sichtbarmachung und Bewahrung des europäischen Kulturerbes: Anlässlich des Europäischen Kulturerbejahres 2018 ehrte Berlin beispielhaftes, freiwilliges Engagement zur Sichtbarmachung und Bewahrung des kulturellen Erbes aus und zeichnete den Verein Steine ohne Grenzen mit dem Blauen Bären 2018 aus.

Fakten rund um das Kulturerbejahr 2018

Ziel des Europäischen Kulturerbejahres 2018

Im Mittelpunkt stehen die Identifikation mit dem Erbe und die Bereitschaft zu seiner Bewahrung, auch als Teil dessen, was uns übergreifend in Europa und über Europa hinaus verbindet. Das Europäische Kulturerbejahr baut insbesondere darauf auf, dass unser gemeinsames kulturelles Erbe immer beides ist: lokal und europäisch. Eine besondere Zielgruppe bilden hierbei Kinder und junge Menschen, die künftig das kulturelle Erbe bewahren werden.