Arbeitsstipendien für Berliner Autorinnen und Autoren 2017 ausgeschrieben

Pressemitteilung vom 29.12.2016

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa vergibt – vorbehaltlich verfügbarer
Mittel – auch 2017 Arbeitsstipendien für Berliner Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die ihren Lebensmittelpunkt in Berlin haben.

Die 20 Stipendien sind mit monatlich 2. 000 Euro dotiert und werden für 9 Monate vergeben (18.000 Euro). Die Jury besteht aus folgenden Personen: Dr. Maria Cecilia Barbetta, Gerrit Bartels, Doris Hermanns, Tobias Herold, Katharina Narbutovic und Dr. Dieter Stolz.

Das elektronische Antragsformular und alle Anlagen können online an die Berliner Kulturverwaltung abgesendet werden. Eine zusätzliche Abgabe von Unterlagen in Papierform ist nicht notwendig.

Der Link zum Online-Formular sowie das Informationsblatt zur Ausschreibung können im Internet unter

http://www.berlin.de/sen/kultur/foerderung/antragscenter/

aufgerufen werden.

Es besteht in begründeten Ausnahmefällen die Möglichkeit, sich die Unterlagen in Papierform nach vorheriger telefonischer Anmeldung in der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Brunnenstraße 188-190, 10119 Berlin, abzuholen.
Nähere Informationen sind unter der Telefonnummer (030) 90228 536 zu erhalten.

Bewerbungsschluss für die Online-Bewerbung ist der 1. Februar 2017. Die Bewerbung muss bis spätestens 18 Uhr abgesendet sein.
Für die ausnahmsweise Papierbewerbung gilt der Poststempel 1. Februar 2017.