Stellenausschreibungen

Sie finden hier die aktuellen Stellenausschreibungen der Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Einrichtungsbetreuung Museen (m/w/d)

Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Frist
bis 20.10.2019
Bezeichnung
Einrichtungsbetreuung Museen (m/w/d)
Besoldungsgruppe:
A 11 (Bewertungsvermutung)
Entgeltgruppe
11 TV-L (Bewertungsvermutung)
Besetzbar
ab 01.01.2020
Arbeitszeit
100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
Kennzahl
37/19
Arbeitsgebiet
Mitarbeit in der AG “Landesgeförderte Einrichtungen – Museen, Einrichtungen bildender Kunst“; Betreuung und Controlling von institutionell geförderten Einrichtungen, insb. Stiftung Stadtmuseum sowie einer weiteren Stiftung öffentlichen Rechts, Betreuung und Koordinierung des Museumsvolontärsprogramms in kulturfachlicher Hinsicht; Gremientätigkeit, gutachterliche Stellungnahmen, zuwendungsrechtliche Einzelangelegenheiten, Votierungen und Parlamentsangelegenheiten.

Hervorzuhebende Sonderaufgaben:
Bauvorhaben Stiftung Stadtmuseum (Kreativquartier Köllnischer Park); Begleitung Projekt Einrichtung Berliner Flächen im Humboldt-Forum in Vorbereitung auf die Übernahme durch die Stiftung Stadtmuseum; Bauvorhaben Zentrales Eingangsgebäude Stiftung Deutsches Technikmuseum; Kulturfachliche Stellungnahmen zu Berliner Zentrum für Industriekultur (BZI); Novellierung MusStG; Betreuung im Zusammenhang mit Gremienmitgliedschaft SenKultEu in Stiftung Planetarium Berlin.

Die vollständige Ausschreibung und das Anforderungsprofil finden Sie im Jobportal der Berliner Verwaltung: hier

Referent/in Grundsatzbereich mit angestrebter Teamleitung (m/w/d)

Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Frist
bis 27.10.2019
Bezeichnung
Referent/in Grundsatzbereich mit angestrebter Teamleitung (m/w/d)
Entgeltgruppe
14 TV-L
Besetzbar
ab sofort, befristet bis zum 31.12.2021 mit der Möglichkeit der Entfristung vorbehaltlich des Vorliegens der haushaltswirtschaftlichen Voraussetzungen
Arbeitszeit
100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
Kennzahl
38/19
Arbeitsgebiet
Grundsatzreferent/in;
Strategieentwicklung, Projektsteuerung und Moderation, insbes. Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und Organisationsstrukturen für die Wahrnehmung gesamtstädtischer Kulturaufgaben (z.B. Entwicklung von Leitlinien, Weiterentwicklung [rechtlicher] Grundlagen gesamtstädtischer Kulturarbeit, Auswirkungen der demographischen Entwicklung und wachsenden Stadt auf die Kulturarbeit und die Entwicklung der kulturellen Infrastruktur, strukturierte Partizipation der Stadtgesellschaft);
Betreuung von Querschnittsthemen der Kulturförderung (u.a. Qualitätsmanagement, Standards der Einrichtungssteuerung, Konzeption und Umsetzung bzw. Weiterentwicklung und Evaluation von spartenübergreifenden Förderinstrumenten) sowie von ressortübergreifenden Querschnittsthemen (u.a. Stadtentwicklung, Kulturwirtschaft, Kulturtourismus);
Anwendungsbezogene Kulturforschung mit Schwerpunkt kulturelle Teilhabe, insbes. (Nicht-) Nutzungsforschung inkl. Betreuung der Projekte im Themenfeld (v.a. landesweites Kulturmonitoring, regelmäßige Bevölkerungsbefragung);
Gremientätigkeit, gutachterliche Stellungnahmen, Votierungen und Parlamentsangelegenheiten.

Hervorzuhebende Sonderaufgaben:
Die Leitung einer Arbeitsgruppe „Grundsatz“ mit Gesamtverantwortung für die Themenbereiche des Aufgabenfeldes ist zu einem späteren Zeitpunkt angestrebt.

Die vollständige Ausschreibung und das Anforderungsprofil finden Sie im Jobportal der Berliner Verwaltung: hier

Referent/in für Teilhabethemen im Kulturbereich (m/w/d)

Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Frist
bis 27.10.2019
Bezeichnung
Referent/in für Teilhabethemen im Kulturbereich (m/w/d)
Entgeltgruppe
13 TV-L
Besetzbar
ab sofort
Arbeitszeit
100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
Kennzahl
39/19
Arbeitsgebiet
Projektsteuerung und Moderation (z.B. Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und Organisationsstrukturen für die Wahrnehmung gesamtstädtischer Kulturaufgaben); Konzeption und Umsetzung bzw. Weiterentwicklung und Evaluation von Förderprogrammen und Sonderprojekten;

Referententätigkeit für Teilhabethemen im Kulturbereich, insbesondere
• Kulturelle Bildung,
• Kulturelle Vielfalt,
• Inklusion / Barrierefreiheit

Rechtsaufsicht über und Steuerung der Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung; fachliche Begleitung der Geschäftsbereiche; Bewilligungsstelle für den Projektfonds Kulturelle Bildung; Pflege eines strukturierten Stakeholder-Dialogs im Aufgabengebiet; Gremientätigkeit, gutachterliche Stellungnahmen, Votierungen und Parlamentsangelegenheiten.

Die vollständige Ausschreibung und das Anforderungsprofil finden Sie im Jobportal der Berliner Verwaltung: hier

Referent/in für Querschnittsthemen im Kulturbereich (m/w/d)

Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Frist
bis 27.10.2019
Bezeichnung
Referent/in für Querschnittsthemen im Kulturbereich (m/w/d)
Besoldungsgruppe
A 13 bzw.
Entgeltgruppe
13 TV-L
Besetzbar
ab 01.02.2020
Arbeitszeit
100 % der wöchentlichen Arbeitszeit
Kennzahl
40/19
Arbeitsgebiet
Projektsteuerung und Moderation (z.B. Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und Organisationsstrukturen für die Wahrnehmung gesamtstädtischer Kulturaufgaben); Konzeption und Umsetzung bzw. Weiterentwicklung und Evaluation von Förderprogrammen und Sonderprojekten;

Referententätigkeit für:
• ressortbezogene Querschnittsthemen, insbesondere spartenübergreifende Fragen der Kulturförderung (z.B. Qualitätsmanagement, Standards der Einrichtungssteuerung und von Zielvereinbarungen),
• ressortübergreifende Querschnittsthemen (u.a. Stadtentwicklung, demographische Entwicklung der Stadtgesellschaft);

Pflege eines strukturierten Stakeholder-Dialogs im Aufgabengebiet; Gremientätigkeit, gutachterliche Stellungnahmen, Votierungen und Parlamentsangelegenheiten.

Die vollständige Ausschreibung und das Anforderungsprofil finden Sie im Jobportal der Berliner Verwaltung: hier

Referent/in Diversitätsentwicklung im Kulturbereich (m/w/d)

Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Frist
bis 27.10.2019
Bezeichnung
Referent/in Diversitätsentwicklung im Kulturbereich (m/w/d)
Entgeltgruppe
13 TV-L
Besetzbar
ab 01.01.2020, befristet bis 31.12.2021
Arbeitszeit
100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
Kennzahl
41/19
Arbeitsgebiet
Strategieentwicklung, Projektsteuerung und Moderation im Aufgabenfeld Diversitätsentwicklung im Kulturbereich; insbesondere Konzeption adäquater Formate und Umsetzung qualifizierter Prozesse zur strukturierten Beteiligung von Stakeholdern und zunehmend diverserer Stadtgesellschaft in die Planung, Formulierung und Umsetzung von gesamtstädtischen Kulturaufgaben.

Sonderprojekte; Gremienangelegeheiten, gutachterliche Stellungnahmen, Votierungen und Parlamentsangelegenheiten im Aufgabenfeld.

Die vollständige Ausschreibung und das Anforderungsprofil finden Sie im Jobportal der Berliner Verwaltung: hier

Facility Management (m/w/d)

Senatsverwaltung für Kultur und Europa / Gedenkstätte Deutscher Widerstand

Frist
bis 25.10.2019
Bezeichnung
Facility Management in der Gedenkstätte Deutscher Widerstand (m/w/d)
Entgeltgruppe
8 TV-L
Besetzbar
sofort
Arbeitszeit
100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
Kennzahl
43/19
Arbeitsgebiet
Selbständige Koordination und verantwortliche Überwachung des Facility Managements der Stiftung Gedenkstätte Deutscher Widerstand. Selbständige und verantwortliche Überwachung der Dauer- und Sonderausstellungen der Gedenkstätte, des IT- und Medieneinsatzes dort.

Die vollständige Ausschreibung und das Anforderungsprofil finden Sie im Jobportal der Berliner Verwaltung: hier

Mitarbeit bei der administrativen Betreuung und Sachbearbeitung für besondere kulturelle Projekte (m/w/d)

Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Frist
bis 01.11.2019

Bezeichnung
Mitarbeit bei der administrativen Betreuung und Sachbearbeitung für besondere kulturelle Projekte (m/w/d)

Besoldungsgruppe
A 10

Entgeltgruppe
9 TV-L

Besetzbar
ab sofort

Arbeitszeit
100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Kennzahl
51/19

Arbeitsgebiet
Mitarbeit bei der administrativen Betreuung und Sachbearbeitung für besondere kulturelle Projekte, insbesondere für Förderungen mit Finanzierung aus der spartenoffenen Förderung, Hauptstadtkulturfonds, Wiederaufnahmefonds, Festivalförderung; Beratung von Projektträgern und Antragsteller/innen, Erteilen von Zuwendungsbescheiden, kursorische Prüfungen von Ver-wendungsnachweisen; Mitarbeit innerhalb des Referatsbereichs im Bereich Controlling; gutachterliche Stellungnahmen, Parlamentsangelegenheiten, Votierungen, Bescheinigungen.

Die vollständige Ausschreibung und das Anforderungsprofil finden Sie im Jobportal der Berliner Verwaltung hier

Sachbearbeitung in der Büroleitung (m/w/d)

Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Frist
bis 08.11.2019

Bezeichnung
Sachbearbeitung in der Büroleitung (m/w/d)

Entgeltgruppe
8 TV-L

Besetzbar
ab 01.03.2020

Arbeitszeit
100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Kennzahl
47/19

Arbeitsgebiet
Mitarbeit in Angelegenheiten der Büroleitung; IPV-Angelegenheiten für den Bereich Innere Dienste sowie für einzelne nachgeordnete Einrichtungen; Abrechnung von Dienstreisen; Vergabe der Sitzungsräume und der Parkplätze, Verwaltung der Umweltkarten; Dienstwagenbestellungen; Dienstausweise; Zeiterfassungsstelle für die elektronische Zeiterfassung; Sonderaufgaben.

Die vollständige Ausschreibung und das Anforderungsprofil finden Sie im Jobportal der Berliner Verwaltung hier

Archivinspektor/in und Tarifbeschäftigte/r im Archiv (m/w/d) im Landesarchiv Berlin (2 Stellen)

Senatsverwaltung für Kultur und Europa / Landesarchiv Berlin

Frist
bis 08.11.2019

Bezeichnung
Archivinspektor/in und Tarifbeschäftigte/r im Archiv (m/w/d) im Landesarchiv Berlin (2 Stellen)

Besoldungsgruppe
A 9

Entgeltgruppe
9 TV-L

Besetzbar
ab sofort bzw. ab 01.12.2019

Arbeitszeit
100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Kennzahl
44/19

Arbeitsgebiet
Sicherung, Bewertung, Übernahme und Erschließung von analogem und elektronischem Archivgut; Behördenberatung und –betreuung mit dem Schwerpunkt elektronische Archivierung; Recherche- und Auskunftstätigkeit; Benutzerberatung und –betreuung einschließlich Dienst beim Benutzerservice; Mitwirkung an Aus-, Fort- und Weiterbildung

Die vollständige Ausschreibung und das Anforderungsprofil finden Sie im Jobportal der Berliner Verwaltung hier

Entwicklung und Betreuung von Vergabeverfahren im Bereich Darstellende Künste/Tanz (m/w/d)

Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Frist
bis 10.11.2019

Bezeichnung
Entwicklung u. Betreuung von Vergabeverfahren im Bereich Darstellende Künste/Tanz (m/w/d)

Besoldungsgruppe
A 11

Entgeltgruppe
11 TV-L

Besetzbar
ab 01.01.2020

Arbeitszeit
100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Kennzahl
45/19

Arbeitsgebiet
Entwicklung, Betreuung und Umsetzung von Vergabeverfahren für Projekte und Stipendien mit dem Schwerpunkt darstellende Künste/Tanz: Beratung von Projektträgern und Antragstellern, Organisation von Auswahlverfahren, Erteilen von Zuwendungsbescheiden, kursorische Prüfungen von Verwendungsnachweisen, Evaluierung der Förderungen; konzeptionelle Mitarbeit im Bereich Tanz u.a. bei der Entwicklung neuer Förderinstrumente, der Umsetzung der Ergebnisse aus Beteiligungsprozessen; Betreuung der Tanzszene und ihrer Akteure; fremdsprachige Korrespondenz und Beratung; Zusammenarbeit und Verhandlungen mit Partnern auf Landes- und Bundesebene; gutachterliche Stellungnahmen, Parlamentsangelegenheiten, Votierungen; Bescheinigungen.

Die vollständige Ausschreibung und das Anforderungsprofil finden Sie im Jobportal der Berliner Verwaltung hier

Betreuung von Fördervergabeverfahren im Bereich Darstellende Künste (m/w/d)

Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Frist
bis 10.11.2019

Bezeichnung
Betreuung von Fördervergabeverfahren im Bereich Darstellende Künste (m/w/d)

Besoldungsgruppe
A 10

Entgeltgruppe
9 TV-L

Besetzbar
ab sofort

Arbeitszeit
100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Kennzahl
46/19

Arbeitsgebiet
Betreuung und Umsetzung von Fördervergabeverfahren einschl. Evaluation: Schwerpunkt Darstellende Kunst; Beratung von Antragstellerinnen und Antragstellern sowie Projektträgerinnen und -trägern; Zuwendungen insbesondere im Bereich Stipendien und Preise sowie der Wiederaufnahmeförderung; Geschäftsstelle der Jurys; kursorische Prüfungen von Verwendungsnachweisen; Vor- und Nachbereitung von Sitzungen; gutachterliche Stellungnahmen, Parlamentsangelegenheiten, Votierungen; Umsatzsteuerbescheide; Bescheinigungen.

Die vollständige Ausschreibung und das Anforderungsprofil finden Sie im Jobportal der Berliner Verwaltung hier

Werkstudent/in (m/w/d)

Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Frist
bis 27.10.2019

Bezeichnung
Werkstudent/in (m/w/d)

Entgeltgruppe
12 TV-L (50%)

Besetzbar
ab sofort

Arbeitszeit
50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Kennzahl
42/19

Arbeitsgebiet
Recherche aktueller, für die Arbeit der Kulturverwaltung relevanter Forschungsstände (Kulturforschung, Kulturpolitikforschung, etc.) auf nationaler und internationaler Ebene sowie Auswertung; Entwicklung von Handlungsempfehlungen zur Umsetzung auf die Berliner Kunst- und Kulturlandschaft; Leitung von Projekten im Aufgabenbereich; Aufbau und Pflege internationaler Kontakte u.a. zur Entwicklung von Benchmarks und transnationalen Lernprozessen; Sonderprojekte; Gremienangelegenheiten, gutachterliche Stellungnahmen, Votierungen und Parlamentsangelegenheiten im Aufgabenfeld.

Anforderungsprofil 42/19

PDF-Dokument (268.1 kB)