Corona-Virus

Auf unserer Sonderseite informieren wir über alles, was für Künstler*innen von Nutzen sein kann und hier finden Sie die aktuellen Informationen des Landes Berlin.

Inhaltsspalte

Freiwillig! Engagiert! Für Europa! – Vorschläge für die Auszeichnung mit dem Blauen Bär 2021 gesucht

Pressemitteilung vom 06.04.2021

Vom 1. April bis zum 31. Mai 2021 können Vorschläge für die Preisträgerinnen und Preisträger der Blauen Bären 2021 eingereicht werden.

Mit dem Europapreis Blauer Bär ehren das Land Berlin, vertreten durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa, und die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland jährlich Berlinerinnen und Berliner für beispielhaftes Europaengagement in allen Politik- und Gesellschaftsbereichen. Die Nominierung und Verleihung der Blauen Europabären in einem festlichen Rahmen soll dieses Engagement sichtbar machen, stärken und würdigen. Es steht ein Preisgeld von insgesamt 7.500 € zur Verfügung.

Von Europaprojekten im Bereich Kunst und Kultur, über das Initiieren von Veranstaltungen im Freizeit- und Sportbereich, die Förderung von Austausch und Vernetzung zwischen EU-Ländern – ob als Einzelperson oder in einer Gruppe, einmalig oder langfristig. Europa ist und bunt und lebendig und das Engagement sehr vielfältig. Es erfordert zudem Zeit, Kreativität und Energie – Dinge, die diese Menschen ohne finanzielle Entlohnung gerne einsetzen, als Zeichen der Solidarität und zur Stärkung des Europagedankens in der Gesellschaft. Diese Personen „hinter den Kulissen“ von Projekten und Aktionen werden gesucht und können für die Ehrung vorgeschlagen werden.

Weitere Informationen sowie auch das Onlineformular für die Einreichung von Vorschlägen finden Sie unter https://www.berlin.de/blauerbaer bzw.
https://www.berlin.de/sen/europa/europa-in-berlin/veranstaltungen/europapreis/

Aufruf

PDF-Dokument (445.2 kB) - Stand: 06. April 2021