Auswahlentscheidung „IMPACT - Förderung“ 2020

Pressemitteilung vom 13.05.2020

Die spartenoffene IMPACT-Förderung ersetzt das bisherige Förderprogramm Interkulturelle Projekte mit dem Ziel der zeitgemäßen Stärkung von lokaler Diversität im Berliner Kulturbetrieb, insbesondere im Bereich der freien Künste. Die IMPACT-Förderung adressiert kunstschaffende Personen und Gruppen, deren künstlerische Perspektiven im Kulturbetrieb bisher unzureichend repräsentiert sind.

Auf Empfehlung einer Fachjury wird die Senatsverwaltung für Kultur und Europa im Jahr 2020 folgende 13 Projekte fördern:

Pressemitteilung m. Übersicht

PDF-Dokument (49.6 kB) - Stand: Mai 2020

Der Jury gehörten an: Natalie Bayer, Nuray Demir, Zwoisy Mears-Clarke, Dirk Sorge und Fetsum Sebhat

Staatssekretär Dr. Torsten Wöhlert dankt der Jury für ihre verantwortungsvolle Tätigkeit und wünscht allen Beteiligten viel Erfolg bei der Projektdurchführung.