Fördermittel für die Präsentation zeitgenössischer Kunst in Berlin für das Jahr 2018 vergeben

Pressemitteilung vom 19.01.2018

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa wird an 38 bildenden Künstlerinnen und Künstlern, Künstler/innengruppen, Kuratorinnen und Kuratoren, Berliner Projekträume und –initiativen und Vereine mit künstlerischem Programm insgesamt 495.794,00 € für künstlerische Einzel- und Gruppenprojekte sowie für die Herstellung von Katalogen vergeben.

Projektförderung erhalten:
Air Berlin Alexanderplatz (ABA), Apartment Project e.V., Kira Dell, Gilberto Diogo Delindro Ribeiro, Amir Fattal, Feministische Gesundheitsrecherchegruppe, Elise Florenty & Marcel Türkowsky, Kerstin Honeit, Christoph Keller, Stephanie Kloss, Kunstverein Tiergarten e.V., Netzwerk freier Berliner Projekträume und –initiativen e.V., Adam Page, Kerstin Schroedinger, Ina Wuttke, Beina Xu, Ella Ziegler & Alexander Augustus

Katalogförderung erhalten:
Michael Beutler, Shannon Bool, Rick Buckley, Azin Feizabadi, Elfi E. Fröhlich, Dani Gal, Assaf Gruber, Annette Hollywood, André Kirchner, Fabian Knecht, Peter Knoch, Arwed Messmer, Andrea Pichl, Wolfgang Plöger, Nihad Pusija, Ines Schaber,Nina Schuiki, Maria Sewcz, Valeska Peschke, Raul Walch, Benjamin Walther

Der Jury gehörten an: Gabriele Horn, Bettina Klein, Achim Lengerer, Dr. Sebastian Preuss und Dr. Ursula Ströbele.

Senator Dr. Klaus Lederer gratuliert allen ausgewählten Künstlerinnen und Künstlern.