Daniel Hope erhält das Verdienstkreuz am Bande

Pressemitteilung vom 10.10.2017

Kultursenator Dr. Klaus Lederer hat heute das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an den Geiger Daniel Hope verliehen.

Dr. Lederer hob in seiner Laudatio besonders hervor, dass sich Daniel Hope in der musikalischen Gestaltung von Erinnerungskultur große Verdienste erworben hat: „Sie erreichen mit Ihrer Musik ein großes Publikum. Umso bemerkenswerter ist es, dass Sie sich gesellschaftspolitisch engagieren und mit Ihrer Musik das Publikum für die Vergangenheit sensibilisieren und mit ihnen in die Zukunft blicken. Barrieren abzubauen und unterschiedliche Gemeinschaften zueinander zu führen, das gehört ganz selbstverständlich zu Ihrem Leben.“