Erfolg der Berliner Bühnen in 2016: 3 Millionen verkaufte Eintrittskarten

Pressemitteilung vom 15.03.2017

Die Berliner Bühnen und Orchester blicken auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2016 zurück. Die institutionell geförderten Theater, Orchester und Tanzgruppen in Berlin konnten im abgelaufenen Jahr 2016 insgesamt über 3 Millionen zahlende Besucherinnen und Besucher in 9.569 Vorstellungen zählen.
Die Einrichtungen haben im letzten Jahr 425 Neuproduktionen erarbeiten. Die Nachfrage nach den Angeboten der Berliner Bühnen zeigt sich auch außerhalb von Berlin in insgesamt 1.293 Gastspielvorstellungen.

Der Senator für Kultur und Europa, Dr. Klaus Lederer, erklärt: „Die Berliner Bühnen und Orchester sind stabile Anker in der breitgefächerten Kultur- und Kunstszene der Stadt. Sie sind Magneten für Theater- und Musikliebende aus aller Welt, Europa, Deutschland – und auch feste Größen für das Berliner Publikum. Das breite Angebot in seiner Tiefe und Vielfalt zu erhalten, es auszubauen und zu erweitern, ist dankbare und lohnende Aufgabe zugleich.
Mein Dank gilt Künstlerinnen und Künstlern, den Intendanzen und Gewerken gleichermaßen. Ohne sie sind solche Zahlen, solch ein Ansehen, nicht möglich.“

Übersicht Anzahl zahlende Besucher in Berlin 2016

PDF-Dokument (19.2 kB) - Stand: März 2017