Verdienstkreuz am Bande an Dr. Ottokar Hahn

Pressemitteilung vom 06.03.2017

Der Staatssekretär für Europa Gerry Woop hat heute das von Bundespräsident Joachim Gauck verliehene Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Dr. Ottokar Hahn ausgehändigt.

Mit dieser Auszeichnung wurde Dr. Ottokar Hahn insbesondere für sein langjähriges Schaffen für den Europäischen Freundeskreis des Julius-Stern-Instituts der Universität der Künste Berlin e.V. geehrt. Der Verein, dessen Mitbegründer Dr. Hahn ist, ermöglicht unter anderem begabten Kindern und Jugendlichen den Zugang zu einer exzellenten musikalische Ausbildung. Das Julius-Stern-Institut selbst gibt es bereits seit 1850. Als “Stern’sches Konservatorium“ ist es Teil der Fakultät Musik der Universität der Künste Berlin.

Staatssekretär Woop würdigte Dr. Ottokar Hahn mit den Worten: “Mit der Gründung des Freundeskreises und Ihrer ehrenamtlichen Arbeit für diesen Verein haben Sie dem Julius-Stern-Institut einen unschätzbaren Dienst erwiesen. (…) Mit Ihren langjährigen ehrenamtlichen Leistungen haben Sie viel für die Kunst, Kultur und den interkulturellen Austausch in Europa getan. Sie haben bewiesen, dass Musik, dass Kultur Grenzen überwinden kann.”