Direkt zum Inhalt der Seite springen

Professor Horst Spielmann neuer Landestierschutzbeauftragter

Pressemitteilung Nr. 74/2012 vom 19.12.2012


Prof. Dr. Horst Spielmann ist der neue Tierschutzbeauftragte des Landes Berlin. Berlins Justiz - und Verbraucherschutzsenator Thomas Heilmann stellte ihn heute der Öffentlichkeit vor. Professor Spielmann setzt sich seit mehr als 20 Jahren für die Reduzierung von Tierversuchen ein. Tierschutzverbände hatten ihn vorgeschlagen und waren entscheidend an den Auswahlgesprächen beteiligt.

"Professor Spielmann ist ein international anerkannter Verfechter für den Tierschutz. Sein Engagement für weniger Tierversuche haben ihn über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht. Dass wir ihn für die ehrenamtliche Tätigkeit als Landestierschutzbeauftragten gewinnen konnten, freut mich sehr. Ich bin sicher, dass er - dank seiner Erfahrung und seines Netzwerkes - dem wichtigen Thema Tierschutz hier in Berlin neue Impulse geben wird", so Thomas Heilmann.

Spielmann tritt die Nachfolge von Dr. Klaus Lüdcke an, der das Amt seit Juli 2007 inne hatte.

"Ich möchte mich noch einmal ganz ausdrücklich und herzlich bei unserem bisherigen Tierschutzbeauftragten Dr. Lüdcke bedanken, der in den vergangenen Monaten und Jahren unermüdlich in Sachen Tierschutz unterwegs war. Das ist wahrlich nicht selbstverständlich", erklärte Heilmann.

Das Amt des Tierschutzbeauftragten gibt es seit 2007 auf Beschluss des Abgeordnetenhauses. Der Tierschutzbeauftragte ist politisch unabhängig und arbeitet ehrenamtlich.

Einen ausführlichen Lebenslauf von Prof. Spielmann finden Sie hier.

Mit freundlichen Grüßen
Claudia Engfeld


« Übersicht über die Pressemitteilungen

Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz

Pressesprecherin
Claudia Engfeld

Tel.: 030/9013 3633